Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65944

Carl Zeiss Meditec ordnet das Management seiner strategischen Geschäftseinheiten neu

Dr. Ludwin Monz übernimmt Geschäftseinheit Ophthalmologische Systeme - Thomas Simmerer neuer Leiter der Neuro/HNO-Chirurgie - James L. Taylor verlässt das Unternehmen und übernimmt Beraterfunktion für CZM

(lifePR) (Jena, ) Der im TecDAX der deutschen Börse notierte Medizintechnikanbieter Carl Zeiss Meditec AG (ISIN DE 0005313704) erweitert das Management seiner strategischen Geschäftseinheiten. Damit schafft das Unternehmen eine weitere wichtige Voraussetzung, um seinen Wachstumskurs wie angekündigt zu beschleunigen.

James L. Taylor (59), bisher Leiter der strategischen Geschäftseinheit Ophthalmologische Systeme, wird das Unternehmen zum 30. September 2008 aus persönlichen Gründen verlassen. Er wird der Carl Zeiss Meditec weiter als Berater in strategischen, organisatorischen sowie klinisch-applikativen Fragestellungen zur Verfügung stehen. Regional wird der Fokus hierbei auf dem US-Markt liegen. Mit Wirkung zum 1. Oktober 2008 wird Vorstandsmitglied Dr. Ludwin Monz (44) neuer Leiter der Geschäftseinheit Ophthalmologische Systeme. Er war bislang verantwortlich für die die strategische Geschäftseinheit Neuro-/HNO-Chirurgie, die er erfolgreich auf ihren profitablen Wachstumskurs ausrichtete. In seiner neuen Position will Dr. Ludwin Monz die Innovationskraft im Bereich Ophthalmologische Systeme, zu denen Diagnose- und Therapiesysteme für die Augenheilkunde gehören weiter ausbauen und so den langfristigen Erfolg dieser Geschäftseinheit sichern.

Gleichzeitig übergibt Dr. Ludwin Monz die Leitung der Neuro/HNO-Chirurgie an Thomas Simmerer (45). Thomas Simmerer wechselte zum 1. September 2008 zur Carl Zeiss Meditec. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Medizintechnik, zuletzt bei der Dräger Medical AG & Co. KG, wo er verschiedene leitende Positionen, zuletzt als Unternehmensbereichsleiter, bekleidete.

Die Leitung der strategischen Geschäftseinheit Chirurgische Ophthalmologie bleibt mit Herrn Dr. Christian Müller unverändert. Er verantwortet diese Einheit seit 2006. Er hat in dieser Zeit deren Ausbau aktiv und erfolgreich vorangetrieben und die Integration von Acri.Tec realisiert. "Herr Taylor hat entschieden dazu beigetragen, die Carl Zeiss Meditec in den vergangenen Jahren zu einem führenden Unternehmen in der Augenheilkunde zu entwickeln. Hierfür sowie für seinen gesamten Einsatz gilt ihm mein aufrichtiger Dank. Es freut mich sehr, dass Herr Taylor in einer freien Beraterfunktion weiter für uns tätig sein wird und wir somit auch in Zukunft auf seine Erfahrungen zurückgreifen können. Darüber hinaus bin ich davon überzeugt, dass wir mit dem jetzigen Team ideal aufgestellt sind um die angestrebte Realisierung von Wachstumspotenzialen der Carl Zeiss Meditec AG beschleunigen zu können." so Dr. Michael Kaschke, Vorstandsvorsitzender der Carl Zeiss Meditec AG.

Carl Zeiss Meditec AG

Die Carl Zeiss Meditec AG (ISIN: DE0005313704) ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen. Diese Marktposition gründet sich auf über 160 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der optischen Innovation.

Das Unternehmen hat zwei Hauptgeschäftsbereiche. In der Augenheilkunde bietet die Carl Zeiss Meditec integrierte Lösungen für die vier Hauptkrankheitsbilder Fehlsichtigkeit (Refraktion), Grauer Star (Katarakt), Grüner Star (Glaukom) und Netzhauterkrankungen (Retina-Erkrankungen). Die Systemlösungen des Unternehmens kommen dabei während des gesamten Krankheitsverlaufs von der Diagnose über die Behandlung bis hin zur Nachsorge zum Einsatz. Seit jeher setzt die Carl Zeiss Meditec technologisches Know-how in Produktinnovationen um. Von Basissystemen wie Spaltlampen oder Funduskameras reichen diese bis zu Standard setzenden Diagnose-Systemen wie dem Humphrey® Field Analyzer, dem Stratus OCT(TM) oder dem IOLMaster®, den Operationsmikroskopen und den innovativen Behandlungssystemen im Bereich der refraktiven Laserchirurgie. Komplettiert wird das Produktportfolio in der Augenchirurgie durch Intraokularlinsen und Verbrauchsmaterialien.

Im Bereich der Neuro- und HNO-Chirurgie ist die Carl Zeiss Meditec der weltweit führende Anbieter von Operationsmikroskopen und mikrochirurgischen Visualisierungslösungen für ein sehr breites Anwendungsgebiet, etwa die Tumor- und Gefäßchirurgie im Bereich des Kopfes oder die Wirbelsäulenchirurgie. Jüngstes Beispiel für die innovative Leistungsfähigkeit auf dem Gebiet der Mikrochirurgie ist das Visualisierungssystem OPMI® Pentero®, das eine effiziente und ergonomische Behandlung des Patienten ermöglicht. Die Carl Zeiss Meditec will ihr Produktspektrum auf diesem Gebiet systematisch erweitern und sich so zu einem Lösungsanbieter für Behandlungen in der Neuro- und HNO-Chirurgie entwickeln.

Abgerundet wird das Medizintechnik-Portfolio der Carl Zeiss Meditec durch Visualisierungssysteme für niedergelassene Ärzte und viel versprechende Zukunftstechnologien wie die intraoperative Strahlentherapie, mit der beispielsweise Brust- und Hirnkrebserkrankungen bereits während der Operation gezielt behandelt werden können.

Die Carl Zeiss Meditec AG hat ihren Hauptsitz in Jena, Deutschland, und Tochtergesellschaften in Deutschland (Carl Zeiss Surgical GmbH, Carl Zeiss Meditec Vertriebsgesellschaft mbH, Acri.Tec AG und Carl Zeiss Medical Software GmbH), den USA (Carl Zeiss Meditec, Inc., Dublin), in Japan (Carl Zeiss Meditec Co., Ltd., Tokio), in Spanien (Carl Zeiss Meditec Iberia S.A., Madrid) und in Frankreich (Carl Zeiss Meditec S.A.S., La Rochelle und Carl Zeiss Meditec France S.A.S, Le Pecq).

35 Prozent der Carl Zeiss Meditec-Anteile befinden sich im Streubesitz. Die übrigen 65 Prozent werden von Carl Zeiss gehalten, einer weltweit führenden internationalen Unternehmensgruppe der optischen und optoelektronischen Industrie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GreenLive Kalkar: Ein Stück Niederrhein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Kaum ist die Fachmesse GreenLive 2016 vorüber, dürfen sich die Organisatoren des Messe- und Kongresszentrums Kalkar bereits über zahlreiche Buchungen...

Erlebnisberg Kappe in Winterberg relauncht Gutscheinshop

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Die Grundidee der Gutscheinwelt Erlebnisberg Kappe liegt darin Kunden die Möglichkeit zu bieten, Gutscheine über verschiedene Leistungen wie...

Weihnachtszeit in Bad Berneck

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Berneck

Kennen Sie und Ihre Kinder eigentlich die Weihnachtsgeschichte noch? Eine Antwort auf mögliche Lücken finden Sie in diesem Jahr bei der Weihnachtsstraße...

Disclaimer