Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157382

DIN kooperiert mit TSE

Vereinbarung mit türkischem Normungsinstitut unterzeichnet

(lifePR) (München, ) Das türkische Normungsinstitut (TSE) und das DIN haben am 8. April 2010 eine Vereinbarung zur gegenseitigen Kooperation in Normung und Konformitätsbewertung unterzeichnet.

Die Kooperation sieht unter anderem eine stärkere Zusammenarbeit bei der Identifizierung neuer Themen sowie gegenseitige Unterstützung bei der Verfolgung gemeinsamer Interessen in den internationalen Normungsgremien vor. Außerdem soll der Austausch von Experten beider Länder zugunsten einer verstärkten gemeinsamen Forschung und Entwicklung gefördert werden.

Die Vereinbarung zielt auf die Beseitigung technischer Handelsbarrieren und trägt der Relevanz der Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Türkei und Deutschland Rechnung. TSE, 1954 gegründet und bereits ein Jahr später Vollmitglied der ISO und der IEC, ist eine staatliche Organisation und operiert heute auf Grundlage des im November 1960 erlassenen Normungsgesetzes.

Türkische Normen sind grundsätzlich freiwillig in ihrer Geltung, können aber von dem für das jeweilige Gebiet zuständige Ministerium für verbindlich erklärt werden. Seit 1996 wird eine Politik der Angleichung des nationalen Normenwerks an das europäische Normenwerk durch Übernahme der Normen von CEN und CENELEC verfolgt. Die elektronische Kommentierung und Bearbeitung von Norm-Entwürfen über das TSE-NET-System wurde 2003 eingeführt. Die Vermarktung der "TSE-Marke" anhand der Konformitätsbewertung und Zertifizierung stellt ein bedeutendes Geschäftsfeld des türkischen Normungsinstituts dar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verdienstkreuze für Professoren der FH Lübeck

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Am 16.01.2016 wurden Prof. Dr. Hans-Dieter Reusch und Prof. M.S. Dipl.-Ing. Dr. rer. nat. h.c. (mult.) Rudolf Taurit von der Fachhochschule Lübeck...

Verabschiedung Prof. Dr. Litz, Vizepräsident

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Am Donnerstag, 19. Januar 2017, wird Prof. Dr. Joachim Litz, Vizepräsident der Fachhochschule Lübeck, offiziell in den Ruhestand verabschiedet....

Innovationen und regionale Produkte zum Jubiläum

, Medien & Kommunikation, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Vom 20. bis 29. Januar füllt sich die Brandenburg-Halle 21a anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2017 wieder mit einer Vielzahl Brandenburger...

Disclaimer