Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131971

THE SHAKY HANDS: Mit neuem Album auf Deutschland Tour!

(lifePR) (Wuppertal, ) "Große Popkompositionen, die in überspannte Rhythmen münden, mögen gerade der Indie Rock Trend sein, doch die SHAKY HANDS sind nicht trendy; sie machen delikaten, klassischen Rock'n'Roll wie die STROKES." - Pitchfork

Ihr zweites für Kill Rock Stars und ihr drittes überhaupt, dabei das erste mit dem neuen Drummer Jake Morris, der zuvor bei den eher marginal bekannten Bands THE JOGGERS und PSEUDISIX schlagwerkelte. Aufgenommen direkt nach der Rückkehr von einer siebenwöchigen Tour mit den THERMALS: "Let It Die". Das Dokument einer Band, die auf dem Höhepunkt agiert und Musik wie zugeschneidert für den Moment macht. Der Beweis, dass man nichts mehr beweisen muss. THE SHAKY HANDS - bewaffnet mit einigen der besten Songs, die sie je geschrieben haben - brachten additional auch ihre Live-Energie ins Studio und hielten beides auf perfekte Art und Weise fest.

Heraus kam mit "Let It Die" erneut eine faszinierende Begegnung der tönernen Art von Classic Rock Riffs mit der einzigartigen Stimme von Nick Delff. Was dazu führt, dass das dritte Album mit einer ganzen Stange von Soforthits wie "Caught In The Storm", "Never Fine" und dem Titeltrack aufwarten kann. Und die vom Soul beeinflussten Basslinien von Maynaw Hoon zeigen dem Hörer dazu den Weg zu Handclaps und zur Tanzparty um die Ecke. Produziert wurde "Let It Die" von Jay Pellicci (DEERHOOF, ERASE ERRATA, SUBTLE), der dem Album einen festen und direkten Sound gab, was die Songs groß wie ein Hochhaus klingen lässt.

Ab Samstag kann man sich davon auf deutschen Bühnen überzeugen, wenn Nick Delff & Co. in Freiburg ihr neues Masterpiece vorstellen werden.

THE SHAKY HANDS on Tour:
14.11.09 Freiburg, Swamp
15.11.09 Berlin, NBI
16.11.09 Hamburg, Molotow
26.11.09 Köln, Tsunami

Die Band steht während der Tour für Interviews zur Verfügung.

THE SHAKY HANDS
"Let It Die"
(Kill Rock Stars/Cargo Records)
Vö: 06.11.2009

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer