Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130661

VÖB stellt Neuauflage 2009 von "Kreditwirtschaftlich wichtige Vorhaben der EU" vor

Bedeutung von EU-Regulierung für Banken nimmt weiter zu

(lifePR) (Berlin/Brüssel, ) Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, hat heute die 17. Neuauflage (Stand 1. September 2009) der seit 1988 regelmäßig publizierten "Kreditwirtschaftlich wichtigen Vorhaben der EU" vorgelegt. Das Buch gilt mittlerweile als Standardwerk, das kompetent und schnell durch das Dickicht von Verordnungen, Richtlinien und wichtigen Vorhaben der Europäischen Kommission führt. Der VÖB trägt damit dem Umstand Rechnung, dass fast 90 Prozent aller bankenrelevanten Regelungen aus Brüssel kommen. In dem Buch behandelt der Verband daher alle aktuell für Banken und Finanzdienstleister wichtigen Regulierungsvorhaben der Europäischen Union.

Zu jedem der dargestellten Vorhaben der EU gibt der Verband eine kurze Stellungnahme ab. Die EU-Vorhaben reichen vom Bank- und Bankaufsichtsrecht über das Börsen- und Wertpapierrecht, das Handelsund Gesellschaftsrecht, den Verbraucherschutz, Steuern, Zahlungsverkehr, Geldwäschebekämpfung und Finanzsanktionen, Europäische Wirtschaftsund Währungsunion, Wettbewerb und Beihilfe bis hin zum Zivil- und Verfahrensrecht. Im Anhang werden u. a. das Komitologieverfahren sowie das Mitentscheidungsverfahren grafisch dargestellt.

Ergänzt wird das Buch durch eine CD-ROM, auf der die Volltexte aller hierin behandelten EU-Vorhaben eingesehen werden können. Ein Rezensionsexemplar kann unter presse@voeb.de bestellt werden.

Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, e.V.

Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, vertritt die Interessen von 61 Mitgliedsinstituten, darunter die Landesbanken sowie die Förderbanken des Bundes und der Länder. Mit einer Bilanzsumme von 2.092,6 Mrd. EUR (Geschäftsjahr 2008) beläuft sich der Marktanteil der VÖBBanken auf rund 27 Prozent des deutschen Bankenmarktes. Die VÖB-Banken beschäftigen 86.642 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.voeb.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer