Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136678

Hilfe für El Salvador

(lifePR) (Berlin, ) Am 07.11.2009 löste Hurrikan Ida mit sturzflutartigen Regenfällen heftige Überschwemmungen und Erdrutsche in El Salvador aus, bei denen mehr als 200 Menschen ihr Leben verloren. Insgesamt sind bis zu 75.000 Menschen, davon 25.000 Kinder, von den Folgen des Wirbelsturms betroffen und bedürfen humanitärer Hilfe.

Bereits kurz nach dem Unwetter stellte die Bundesregierung dem Deutschen Roten Kreuz 100.000 EUR für humanitäre Soforthilfe zur Verfügung. Mit den Mitteln werden vor allem Notunterkünfte sowie Hygienekits und Wasserfilter für bis zu 5000 Menschen bereitgestellt.

Als Unterstützung beim Wiederaufbau von Wohngebäuden und temporären Unterkünften sowie bei der Rehabilitierung und dem Wiederaufbau von Wegen und Brücken durch die Deutsche Gesellschaft für technische Zusammenarbeit stellt die Bundesregierung nun weitere 500.000 Euro zur Verfügung. Von diesem Geld sollen zudem weitere etwa 7.500 obdachlose Personen mit Nahrungsmitteln und anderen überlebenswichtigen Gütern versorgt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer