Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135235

Deutschland präsentiert sich erstmalig auf der internationalen Musikmesse South by Southwest in Austin

Otto: "Export kreativer Leistungen stärkt Wachstum und Beschäftigung im Inland"

(lifePR) (Berlin, ) Im Rahmen der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft unterstützt die Bundesregierung einen Auftritt deutscher Musikunternehmen und Musikförderer auf dem internationalen Branchentreff South by Southwest (SXSW) in Austin/Texas im März 2010. Das Musikfestival ist mit 16.400 Fachbesuchern eine der wichtigsten Plattformen für Newcomer.

Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Hans-Joachim Otto: "Mit dem Messeauftritt wollen wir erreichen, dass die Potenziale der deutschen Musikwirtschaft im Ausland noch stärker wahrgenommen werden. Damit tragen wir zu einer verbesserten internationalen Vernetzung bei und erleichtern inländischen Musikunternehmen den Zugang zu ausländischen Märkten. Der Export kreativer Leistungen ist für Deutschland eine große Chance, Wachstum und Beschäftigung im Inland zu stärken."

An der ersten gesamtdeutschen Präsentation von Popmusik auf der SXSW sind außerdem Berlin, Hamburg und Nordrhein-Westfalen beteiligt. Weitere Länder sind eingeladen, am Messeauftritt mitzuwirken.

Die Koordination des Messeauftritts liegt bei der Initiative Musik gGmbH. Künstler, Labels, Booker, Agenturen, die im kommenden Jahr zur SXSW fahren werden, sind gebeten, sich bei der Initiative Musik zu melden.

Die Initiative Musik wurde im Oktober 2007 mit dem Ziel gegründet, Musiker und Musikunternehmen der Sparten Rock, Pop und Jazz zu fördern sowie populäre deutsche Musik im Ausland zu verbreiten.

Bislang wurden insgesamt 146 Künstler- und 46 Infrastrukturprojekte bewilligt. Die Bundesregierung hat hierfür auf Grund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Jahr 2009 Fördergelder in Höhe von 2 Mio. EUR bereitgestellt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer