Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154705

Das Siddhartha Dive Resort und Spa auf Bali feiert Geburtstag

Jubiläumspreise im Juni: 40% Rabatt!

(lifePR) (Essen, ) "Selamat ulang tahun!" wünscht man auf Bali zum Geburtstag. Das Siddhartha Dive Resort and Spa auf der Trauminsel feiert am 1. Juni sein einjähriges Bestehen und beschenkt dazu seine Gäste: Wer hier im Juni seinen Urlaub verbringt, spart volle 40 Prozent auf den Übernachtungspreis!

Das Angebot gilt ab sofort für alle neuen Buchungen und Aufenthalte im Siddhartha Dive Resort and Spa zwischen dem 1. (früheste Anreise) und 30. (späteste Abreise) Juni 2010. Somit kosten 14 Übernachtungen in einem Superior Bungalow pro Person bei Doppelbelegung nur 462 Euro - anstatt 770 Euro.

Das großzügig angelegte Tauch- und Wellness-Hotel liegt direkt am Meer im Nordosten Balis. Es bietet unter deutsch-schweizerischer Leitung neben dem Luxus eines 5-Sterne-Resorts mit einer faszinierenden Architektur im balinesischen Stil auch eine einzigartige Lage, ein 1500 m² großes "Spa" und eine große Auswahl komfortabler Übernachtungsmöglichkeiten. Weit entfernt vom üblichen Massentourismus fügen sich die 32 Bungalows und Villen harmonisch in die Terrassen des über 21/2 Hektar großen Geländes ein. Der herrliche Tropengarten wurde mit viel Sachverstand und Liebe zum Detail unter dem bestehenden Palmen- und Baumbestand angelegt.

Siddhartha ist der Geburtsname Buddhas und bedeutet etwa so viel wie "der sein Ziel erreicht hat". Eines seiner Ziele hat auch Werner Lau mit dem Bau des gleichnamigen Boutiquehotels erreicht. Begonnen hatte er 2003 mit den ersten Tauchschulen auf Bali, und 2006 kam sein erstes eigenes Hotel, das Alam Anda, hinzu und 2009 schließlich das Siddharta Dive Resort and Spa. Getreu seiner Philosophie kann man hier noch das ursprüngliche Bali mit seiner eigenständigen Kultur und den typischen Lebensgewohnheiten der Einheimischen erleben. Das Hotel ist fest eingebunden in die Gemeinschaft des benachbarten Dorfes Kubu, wo die meisten Hotelmitarbeiter nicht nur wohnen, sondern sogar aufgewachsen und seit Generationen tief verwurzelt sind.

Natürlich sind die Resorts Alam Anda und Siddhartha mit den Werner-Lau-Tauchbasen auch ein Paradies für Tauch- und Schnorchelfreunde. Das Hausriff ist das erste seiner Art, das offiziell als Naturschutzgebiet ausgewiesen wurde. Da der Fischfang hier untersagt ist, kann man die Unterwasserwelt noch ganz in ihrer ursprünglichen Vielfalt und Schönheit bewundern. Neben den Strandtauchgängen stehen verschiedene Tauchplätze, die mit dem Boot oder mit dem Auto in 20 bis 60 Minuten zu erreichen sind, zur Auswahl. Anfänger wie Fortgeschrittene sind in den international bekannten und geschätzten Tauchschulen von Werner Lau bestens aufgehoben und können aus einem abwechslungsreichen Programm wählen.

Die 5.633 km² große Insel Bali - eine von knapp 14.000, die den Inselstaat Indonesien bilden - ist die westlichste der Kleinen Sunda-Inseln und liegt im Indischen Ozean zwischen Java und Lombok. Höchste Erhebung der Insel ist der über 3.000 Meter hohe Gunung Agung ("Großer Berg"). Vom Besakih-Tempel aus können erfahrene Wanderer frühmorgens mit einem einheimischen Bergführer zu einer Besteigung des Vulkanbergs aufbrechen. Die Tour führt zunächst durch tropischen Regenwald und bietet vom Gipfel einen unvergesslichen Ausblick. Näher kann man den Göttern kaum sein, die hier - in der Vorstellung der überwiegend hinduistischen Insulaner - ihren Sitz haben. Der Gunung Agung bildet eine beeindruckende Kulisse für das hochmoderne Siddharta Dive Resort and Spa, das gut drei Autostunden vom Inselflughafen Denpasar entfernt liegt. Auf der Fahrt vom Flughafen - vorbei an Reisterrassen, Tempeln und kleinen Dörfern - sammeln die Gäste bereits erste Eindrücke von der landschaftlichen S chönheit und der kulturellen Vielfalt Balis.

Mehr Informationen zu den Resorts und weiteren Ausflugszielen findet man im Internet unter www.WernerLau.com.

Buchungscenter Werner Lau

Dort, wo die Welt am schönsten ist und es die besten Tauchreviere gibt - genau dort betreiben Werner Lau und sein Team ausgezeichnete Tauchschulen, teilweise auch mit eigenen Hotelanlagen: zweimal in Ägypten, viermal auf Bali, viermal auf den Malediven sowie auf dem Tauchschiff Sheena.

Doch nicht nur Tauchbegeisterte kommen bei Werner Lau voll auf ihre Kosten, auch Wellness, Ayurveda und Erholung stehen in den eigenen Resorts hoch im Kurs. The Oasis in Ägypten, das Alam Anda Dive and Spa Resort sowie das Siddhartha Dive Resort and Spa auf Bali überzeugen durch den gewohnt außergewöhnlichen Werner-Lau-Service und seine vielgerühmte Gastfreundschaft. "Urlaub bei Freunden" ist hier das Motto, für das Werner Lau persönlich mit seinem Namen steht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Prickelnde Vorweihnachtsmomente im Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Ein besonderes Bonbon wird am Samstag, den 17. Dezember mit dem Winter-Weihnachtsevent „The show must go on“ in der Eventhalle des Wunderland...

ideas in boxes und die wichtigsten Tipps für eine entspannte Adventszeit

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Die Schlauen haben schon die komplette Vorweihnachtszeit in Checklisten organisiert, die Kreativen und „Auf den letzten Drücker Schenker“ werden...

Misswahl beim FANCLUB-Fest am 22. April 2017: Wer wird Miss Meckatzer 2017?

, Freizeit & Hobby, Meckatzer Löwenbräu Benedikt Weiß KG

Meckatzer sucht Frauen, die sich trauen – nicht zu heiraten, sondern eine langjährige Verbindung mit Meckatzer einzugehen, denn am 22. April...

Disclaimer