Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159638

Mooriges, Wildes und verführerische Einblicke

(lifePR) (Egg, ) Während die Wirte in Krumbach Köstlichkeiten aus dem Moor auftischen, komponieren zwei Bregenzerwälder Köchinnen in Bizau "Wilde Weiber-Menüs" und Frau Kaufmann lädt zu Kochkursen. Einblicke ins Innenleben öffnen eine Ausstellung und neu Gebautes. Anregende Kultur-Arrangements offeriert Bregenzerwald Tourismus.

Ampfer, Mädesüß und Moosbeere

Krumbach hat im Jahr 2009 seine Moore zugänglich gemacht. Für vier Krumbacher Gastronomen war das der Anlass, sich dem Thema Moor zu widmen, auch kulinarisch. Die "Moorwirte" bieten Führungen, Kochkurse und Moortage an. Außerdem servieren sie mindestens eine Speise mit Bezug zum Moor. Da finden sich zum Beispiel Variationen aus Ampfer, Mädesüß und Moosbeere. Dazu gibt es einen saisonalen Moordrink, der mit Düften und Aromen aus dem Moor überrascht. / www.moorroom.at

Löwenzahn und Waldbeeren

Antonia Moosbrugger und Franziska Hiller, die von Gault-Millau ausgezeichneten Köchinnen vom Hotel "Schwanen" in Bizau, haben ein "Wilde-Weiber-Menü" kreiert, das sie wahlweise mit 5 oder 7 Gängen anbieten. Gemäß den Grundsätzen der Hildegard von Bingen, denn darauf legt man im "Schwanen" großen Wert, setzt sich das Menü aus jahreszeitlich wechselnden, regionalen Spezialitäten zusammen.

Wer das "Wilde-Weiber-Menü" genießen möchte, sollte mindestens einen Tag vorher reservieren. Serviert wird es ab zwei Personen. Das 5-gängige Menü kostet € 48,- pro Person, das 7-gängige Menü € 54,-. /www.schwanen.at

Backerbsen und Liebstöckel

Regionale und saisonale Spezialitäten, zubereitet nach alten Rezepten mit zeitgemäßen Änderungen, sind das Thema der neuen Kochkurs-Reihe von Karin Kaufmann. Frau Kaufmann, auf einem Bauernhof aufgewachsen, hat ihre Liebe zum Kochen schon sehr früh entdeckt und viel von ihrer Mutter und Großmutter gelernt. Dieses Wissen gibt sie nun weiter. Kochfreudige lernen zum Beispiel, Backerbsen selbst anzufertigen, kochen festliche Fleischgerichte und Leichtes aus Gartenkräutern wie Liebstöckel.

Für ihre Kochkurse hat Karin Kaufmann das typische und liebevoll renovierte Bregenzerwälder Gasthaus Engel in Egg in eine Kochschule verwandelt. Auf dem Programm stehen mehrere Kurse pro Monat. Sie beginnen jeweils um 17.30 Uhr und dauern bis 22.30 Uhr. Die Teilnahme kostet inklusive Verspeisen des selbst gekochten 4-gängigen Menüs und Weinbegleitung ab € 99,- pro Person. / www.fraukaufmann.at

Einblicke ins Innenleben

Mit traditionellen und modernen Innenräumen beschäftigt sich das Buch "Innenleben Vorarlberg", herausgegeben von der Vorarlberger Textildesignerin und Autorin Rita Bertolini. Begleitend zum Buch ist im EGG Museum bis 15. August eine Foto-Ausstellung zu sehen. Außerdem finden am 7. Mai und am 13. August halbtägige Architek(touren) statt, die mit einem Käsknöpfle-Essen in einem typischen Wirtshaus ausklingen. Ziel der Tour am 13. August ist unter anderen die historische Villa Maund bei Schoppernau. Sie wurde einst für einen englischen Bankier erbaut und ist nur im Rahmen von Veranstaltungen und Führungen zugänglich. Die Teilnahme an den Touren kostet zwischen € 15,- bis € 28,- pro Person. Eintritt, Führungen und Essen sind inkludiert, dazu kommen Bustickets und Getränke. / www.innenlebenvorarlberg.at

Ab 12. Mai präsentiert sich das Hotel Krone in Hittisau mit 14 neuen Zimmern, alle werden in Zusammenarbeit mit Handwerkern aus dem Werkraum Bregenzerwald gestaltet. Das Hotel modernisierte bereits im Jahr 2007 einige Zimmer, den Eingangsbereich und sein Restaurant und erhielt für die vorbildliche Gestaltung und Ausstattung mehrere Auszeichnungen. / www.krone-hittisau.at

Schubert und Verdi

Für Liebhaber schöner Musik und spannender Opern-Inszenierungen offeriert Bregenzerwald-Tourismus Kultur-Arrangements:

Bei der Schubertiade Schwarzenberg finden vom 18. bis 27. Juni und 27. August bis 12. September 2010 rund 70 Konzerte, Liederabende und Lesungen statt. Zu Gast sind wieder herausragende Künstler: Simon Keenlyside, Thomas Quasthoff, Christoph Prégardien, das Emerson String Quartet und viele weitere. Arrangements mit Übernachtung und drei (oder mehr) Konzertkarten gibt es bei Bregenzerwald Tourismus zu buchen. www.schubertiade.at

Im Grünen wohnen und zu urbanem Kulturgenuss ausschwärmen? Diese Kombination lässt sich im Bregenzerwald leicht verwirklichen. Diesen Sommer spielen die Bregenzer Festspiele (21. Juli bis 22. August) auf der Seebühne die Verdi-Oper "Aida". Auf dem Spielplan stehen außerdem weitere Opern, Orchesterkonzerte und die moderne Reihe "Kunst aus der Zeit".

Bregenzer-Festspiel-Arrangements inkludieren 3 Übernachtungen mit Halbpension, den Transfer nach Bregenz und retour sowie einen Mitternachts­imbiss nach der Aufführung. Buchbar sind sie zum Preis ab € 231,- pro Person im Doppelzimmer bei Bregenzerwald Tourismus. / www.bregenzerwald.at

Entdeckungen inklusive.

Entdeckungsfreudige haben es gut im Bregenzerwald, denn alle Gäste, die zwischen 1. Mai und 31. Oktober 2010 drei und mehr Nächte im Bregenzerwald wohnen, erhalten die Bregenzerwald Gäste-Card. Mit dieser Card kann man beliebig oft per Bergbahn nach oben schweben, die Freibäder besuchen und umweltfreundlich mit den öffentlichen Bussen fahren - auch in die nahen Städte Bregenz und Dornbirn. / www.bregenzerwald.at

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Benefizkonzert für Brot für die Welt am 3. Advent

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Diakonische Werk Württemberg, Landesstelle Brot für die Welt, lädt zum festlichen Benefizkonzert des Stuttgarter Kammerorchesters für Brot...

Deutscher Engagementpreis 2016: "Demokratie lebt vom Mitmachen"

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Das Bündnis für Gemeinnützigkeit hat heute (Montag) in Berlin den Deutschen Engagementpreis verliehen: Die wichtigste Auszeichnung für bürgerschaftliches...

(Auch) morgen Kinder wird’s nix geben – Unterhaltsreform 2017

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab 1. Januar 2017 soll der Unterhalt für Trennungskinder unter bestimmten Voraussetzungen auch bis zum 18. Lebensjahr gezahlt werden. Ob dieser...

Disclaimer