Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 309899

Sport und Köpfchen gehören zusammen

Fitness-Parcours der Kinderuni Lausitz mit zwei Spielern vom FC Energie Cottbus an die Hochschule Lausitz in Senftenberg

(lifePR) (Senftenberg, ) Traditionell lädt die Kinderuni Lausitz am Mittwoch, 2. Mai 2012, alle sportbegeisterten Kinder zwischen 16 und 18 Uhr in die Sporthalle der Hochschule Lausitz in Senftenberg, Großenhainer Straße 57, ein, um einen Fitness-Parcours zu absolvieren. Die Mädchen und Jungen haben die Chance, die verschiedenen Stationen gemeinsam mit zwei Spielern vom FC Energie Cottbus zu meistern.

Nicht nur Koordination, Geschicklichkeit und Ausdauer, sondern auch ein Quiz als Denksporteinheit warten auf die Teilnehmer. Nach der sportlichen Betätigung geben die beiden FC Energie Cottbus - Spieler eine Autogrammstunde für alle fußballinteressierten Kinder. Dieses Sportevent führt die Hochschule Lausitz in Kooperation mit dem Vital-Gesundheitsclub in Senftenberg durch.

Generell können alle Kinder ab der dritten Klasse teilnehmen, auch wenn sie sonst nicht die Kinderuni besuchen. Kurzentschlossene können sich gern noch unter Telefon 03573 85-335 oder der E-Mail-Adresse kinderuni@hs-lausitz.de anmelden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Spiel und Spaß in "Kernie's Winter-Wunderland"

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Während der Feiertage gibt es wieder eine Menge im Wunderland Kalkar zu erleben! Besonders die Kleinen dürfen sich freuen, denn vom 25. bis einschließlich...

Magie mit einer Prise Glitter und Glamour - elfenhafte Weihnachts- und knallbonbongute Silvesterarrangements

, Familie & Kind, Wunderland Kalkar

Das Wunderland Kalkar ist ein Ort, der Träume Wirklichkeit werden lässt. Wer einmal hier war, weiß um den Zauber, der den beliebten Hotel-, Business-...

Oktopus Adventskalender : „ Nacharmen“ unmöglich !

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Kennt nicht jeder Jemanden, der zu ungeduldig ist, in der Adventszeit täglich nur ein Türchen seines Kalenders zu öffnen, und stattdessen immer...

Disclaimer