Mittwoch, 26. November 2014


  • Pressemitteilung BoxID 309899

Sport und Köpfchen gehören zusammen

Fitness-Parcours der Kinderuni Lausitz mit zwei Spielern vom FC Energie Cottbus an die Hochschule Lausitz in Senftenberg

(lifePR) (Senftenberg, ) Traditionell lädt die Kinderuni Lausitz am Mittwoch, 2. Mai 2012, alle sportbegeisterten Kinder zwischen 16 und 18 Uhr in die Sporthalle der Hochschule Lausitz in Senftenberg, Großenhainer Straße 57, ein, um einen Fitness-Parcours zu absolvieren. Die Mädchen und Jungen haben die Chance, die verschiedenen Stationen gemeinsam mit zwei Spielern vom FC Energie Cottbus zu meistern.

Nicht nur Koordination, Geschicklichkeit und Ausdauer, sondern auch ein Quiz als Denksporteinheit warten auf die Teilnehmer. Nach der sportlichen Betätigung geben die beiden FC Energie Cottbus - Spieler eine Autogrammstunde für alle fußballinteressierten Kinder. Dieses Sportevent führt die Hochschule Lausitz in Kooperation mit dem Vital-Gesundheitsclub in Senftenberg durch.

Generell können alle Kinder ab der dritten Klasse teilnehmen, auch wenn sie sonst nicht die Kinderuni besuchen. Kurzentschlossene können sich gern noch unter Telefon 03573 85-335 oder der E-Mail-Adresse kinderuni@hs-lausitz.de anmelden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Satt ist nicht genug!"

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Anlässlich der Eröffnung der 56. Aktion Brot für die Welt laden wir Sie herzlich zur Pressekonferenz in Reutlingen ein. 840 Millionen Menschen...

Das Familienthema 2014! "Der kleine Drache Kokosnuss" - Kinostart!

, Familie & Kind, simINN GmbH Business-Meile Flughafen Stuttgart

Auch kleine Drachen wollen fliegen lernen. Fallen sie in der Flugprüfung durch, kann das Flugsimulations-Center Stuttgart www.siminn.de helfen. Doch...

Förderung wirkt: Positive Effekte auf die Sprachentwicklung von Kindern

, Familie & Kind, Region Hannover

Durch besseres Sprachverständnis und Sprachvermögen besser am Leben und Lernen teilnehmen - das sind Ziele der vier unterschiedlichen Sprachförderangebote...

Disclaimer