Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159514

Länderübergreifendes Projekt an der Hochschule Lausitz

Elfte Staffel der Schülerakademie beendet

(lifePR) (Senftenberg, ) Mit der letzten Lehrveranstaltung und der Übergabe der Zertifikate an die Teilnehmer fand an der Hochschule Lausitz (FH) in Senftenberg die inzwischen bereits elfte Staffel der Schülerakademie ihren erfolgreichen Abschluss.

Seit nunmehr elf Jahren finden an der Hochschule erweiterte Lehrveranstaltungen zum Fachgebiet Informatik statt. Im Rahmen eines länderübergreifenden Projektes unter Mitwirkung von Gymnasien aus Brandenburg und Sachsen, wurden diesmal 26 Schülerinnen und Schüler aus Leistungskursen an spezielle Themen des Fachgebietes herangeführt.

Prof. Dr. Horst Kolloschie aus dem Fachbereich Informatik/Elektrotechnik/ Maschinenbau, der die Schülerakademie seit 1999 leitet, unterstrich am 17. April 2010 in seiner Abschlussrede zur aktuellen Staffel die Bedeutung einer frühzeitigen Orientierung auf ein technisches Studium. Ebenso hob er die Ausstrahlung der Hochschule Lausitz als moderner wissenschaftlicher Studienort hervor, der unter anderem durch diese Bildungsmöglichkeit weit über den Kreis der direkten Teilnehmer hinaus wirkt.

Jeweils samstags besuchten die Schüler im Rahmen der elften Staffel seit dem Herbst 2009 speziell für sie vorbereitete Lehrveranstaltungen in den modernen Hörsälen und Laboren des Fachbereiches Informatik/Elektrotechnik/Maschinenbau. Die Dozenten des Kurses konnten in Abstimmung mit den Fachlehrern der Schulen wieder interessante Themen für die Teilnehmer anbieten.

Nach der Eröffnung der Staffel mit umfassenden Informationen zum Bachelor- und Masterstudium an der HL reichte das Spektrum von den Grundlagen der Informatik und der Rechnerarchitektur über Scalable Vector Graphics - "Malen mit XML", Digitale Bildverarbeitung und C- Programmierung für LEGO-Roboter bis hin zur Programmierung von WEB- Inhalten - der objektorientierte Programmierung mit PHP.

Seit einigen Jahren steht die Schülerakademie unter der Schirmherrschaft des Instituts für Weiterbildung der Hochschule Lausitz. Die Teilnehmer aus den 11. und 12. Klassenstufen können den Abschluss als komplexe Lernleistung an Ihren Schulen anerkennen lassen. Weiterhin ist die erfolgreiche Teilnahme an der Schülerakademie eine hilfreiche Vorbereitung für die Wahl eines künftigen Studiengebietes. Traditionell wurden die erfolgreichen Teilnehmer der 11. Staffel neben der Übergabe der Zertifikate mit kleinen Präsenten ausgezeichnet.

"Wir wünschen dem Projekt Schülerakademie auch in den nächsten Jahren Erfolg und zahlreiche interessierte Schüler", erklärte Professor Kolloschie. Ab September 2010 können sich Bildungseinrichtungen aus der Region für die Teilnahme an der 12. Staffel der Schülerakademie bewerben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

500 Euro für ein Kita-Fest

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Reutlingen

Der Wettbewerb der Handwerkskammer Reutlingen „Hand in Hand durch unseren Ort“ lädt Kita-Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren zusammen mit...

Prozesssicherheit heute

, Bildung & Karriere, TÜV SÜD AG

„Prozesssicherheit heute“ lautet der Titel eines neuen Kolloquiums von TÜV SÜD Chemie Service und TÜV SÜD Schweiz. Die halbtägige Veranstaltung...

Handwerkskammer Reutlingen: Weniger Lehrstellen im Handwerk besetzt

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Reutlingen

Im vergangenen Jahr haben 2.077 Frauen und Männer eine Ausbildung im Handwerk begonnen. Die Bilanz der Handwerkskammer Reutlingen zum 31. Dezember...

Disclaimer