Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68166

Jetzt anmelden zum GirlsProject!

Studentin auf Probe sein an FHL und BTU

(lifePR) (Senftenberg, ) Schülerinnen der 10. - 13. Klassen aus dem Land Brandenburg können in den bevorstehenden Herbstferien Campusluft an der Brandenburgischen Technische Universität in Cottbus und an der Fachhochschule Lausitz in Cottbus und Senftenberg schnuppern. Vom 20. bis zum 24. Oktober 2008 bieten ihnen die beiden Lausitzer Hochschulen im Rahmen des 1.GirlsProject vielfältige Möglichkeiten, sich als Studentin auf Probe über technisch-naturwissenschaftliche Studienmöglichkeiten zu informieren.

Dabei machen sich die Schülerinnen mit dem Campusleben vertraut, arbeiten selbst wissenschaftlich und besuchen an der Seite der Studierenden reguläre Lehrveranstaltungen. Sie erleben den gesamten Studienalltag und kommen mit Studierenden und Lehrenden beider Hochschulen ins Gespräch.

An der FH Lausitz stellen zum Beispiel neben der wissenschftlichen Projektarbeit Studierende ihre Studiengänge vor. Neben, Informationen rund um das Studium, Vorlesungen und Workshops stehen auch sportliche und kulturelle Angebote auf dem Programm.

Die Anmeldungen zum GilsProject sollten möglichst zeitnah erfolgen, sind aber noch bis zum 17. Oktober 2008 möglich. Es wird ein Kostenbeitrag von 30,- EUR erhoben, welcher die Teilnahme an den Workshops, Fahrtkosten zwischen Cottbus und Senftenberg sowie das Mittagessen beinhaltet. Übernachtungen können eigenverantwortlich in der Jugendherberge Cottbus gebucht werden.

GirlsProject wird im Rahmen des brandenburgischen Projektes BrISaNT angeboten und hat das Ziel, gerade weibliche Interessenten für ein Studium in mathematisch-naturwissenschaftlichen und/oder technischen Fächern zu begeistern und somit für Berufsfelder in bislang männlich dominierten Arbeitsbereichen zu motivieren.BrISaNT ist ein Verbundsprojekt des Landes Brandenburg zur Studien- und Berufswahlorientierung im Bereich der MINT-Studiengänge (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Finanziert wird dieses Projekt durch Mittel des Europäischen Sozialfonds und das Land Brandenburg.

Das Programm ist unter www.brisant-brandenburg.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Seminare und Bildungsreisen 2017

, Bildung & Karriere, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

„Alle haben das Recht auf eine eigene Meinung, aber niemand hat das Recht auf eigene Fakten“. Auf der Grundlage dieser Überzeugung lädt die Landeszentrale...

Fit für 2017 – gastronomische Trends im kommenden Jahr

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Wer hätte das von uns zu Beginn des Jahres gedacht. Trotz vieler Bedenken zum Jahreswechsel, insbesondere was die gesellschaftspolitis­chen Herausforderungen...

Nanodiscs: kleine Scheiben ganz groß

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Biophysiker, Biologen und Chemiker der Technischen Universität Kaiserslautern haben eine neue Art von Polymer/Lipid-Nanopartikeln entwickelt,...

Disclaimer