Dienstag, 16. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 315233

Multivitamine verbessern die Laune

Eine neue Studie enthüllte das Multivitamin Ergänzungsmittel die Laune von männlichen Senioren heben kann

(lifePR) (Berlin, ) Gebrauch von Multivitamin

An einer Studie die im Human Psychopharmacology veröffentlicht wurde nahmen 50 gesunde Männer zwischen 50-69 Jahren teil. Die Männer nahmen 8 Wochen lang entweder Multivitamin Tabletten oder Placebo Präparate ein. Das Multivitamin Ergänzungsmittel beinhaltete ein weites Spectrum an Nährstoffen wie z.B Vitamin B, Mineralien, Bioflavonoidmischung, Vitamin E, Co-Enzym Q10, Choline, Inositol, Aminosäuren, Lysin, Tyrosin sowie 21 Früchtesorten , Gemüse und Kräuterextrakte.

Vitamin Einnehmer fühlen sich besser

Die Männer beantworteten zahlreiche Fragen am Anfang und Ende der Studie um Symptome wie Ängste, Depressionen und Stress zu analysieren. Die Ergebnisse zeigten, dass die Symptome aufgrund der Multivitamineinnahme verbessert wurden. Die Männer der Multivitamin Gruppe berichteten auch im Vergleich zu der Placebo Gruppe von einer erhöhten Scharfsinnigkeit. Die Fähigkeit normales täglichen Aktivitäten nachzugehen verbesserte sich nur bei den Multivitamin Einnehmern.

"Männer die Multivitamine einnahmen berichteten weniger Stimmungsschwankungen und weniger Probleme im täglichen Leben," sagte Studien Co-Author Dr. Andrew Pipinwind, Swinburn University in Melbourne, Australien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Altersmedizin: Keine Zwei-Klassen-Medizin!

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Gesellschaft für Neurologie e. V.

„Stell dir vor, du bist alt und kannst nicht mehr zum Facharzt!“ Mit diesem Satz beschreibt Prof. Dr. Martin Grond, Erster Vorsitzender der Deutschen...

actimonda wird günstiger: Mitglieder zahlen ab Januar 2015 weniger Beitrag

, Gesundheit & Medizin, actimonda krankenkasse

Zum Jahreswechsel werden die deutschlandweit rund 81.000 Mitglieder der actimonda krankenkasse entlastet. Denn ab dem 1. Januar 2015 zahlen sie...

GKV spart im ersten Halbjahr 2014 bei Arzneien fast vier Milliarden Euro

, Gesundheit & Medizin, IMS HEALTH GmbH & Co. OHG

Krankenversicherung bei den Arzneiausgaben um mehr als ein Fünftel - Menge geht insgesamt zurück - vermehrte Abgabe größerer Packungen bei Generika...

Disclaimer