Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63884

Benchmarking-Studie für die öffentliche Abfallwirtschaft

Neuer bifa-Text veröffentlicht

(lifePR) (Augsburg, ) Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz hat das bifa Umweltinstitut eine Benchmarking-Konzeption für den Bereich "Vermeidung und Verwertung von Siedlungsabfällen" entwickelt. Diese Konzeption soll den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern nutzbringend zur Verfügung gestellt werden.

Zentraler Bestandteil der Untersuchung ist ein praxisnahes Kennzahlensystem. Dieses bezieht sich auch auf die verschiedenen Leistungsdimensionen, in welchen die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger operieren. Hierbei handelt es sich um die - mitunter konfliktträchtigen - Zielbereiche "Vermeidungs- und Verwertungsleistungen", "Kosten", "Abfallgebühren" und "Kunden- bzw. Bürgernutzen" (Stichwort "Citizen Value").

Um die Vergleichbarkeit der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger trotz individueller Strukturbesonderheiten zu gewährleisten, werden spezielle Kennzahlen festgelegt, die eine Klassifikation der Vergleichspartner in relativ homogene Gruppen (= "Cluster") ermöglichen. Die erforderlichen Daten wurden im Herbst 2007 exemplarisch bei den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern in Bayern in Form eines standardisierten Fragebogens erhoben und mittels geeigneter statistischer Verfahren ausgewertet. Als Ergebnis der Analyse wird eine Cluster-Bildung unter Einbeziehung der Kriterien "Gebietsstruktur", "Art des Rechnungswesens" und "Fremdbezug" empfohlen.

Detaillierte Ausführungen und Ergebnisse finden Sie im bifa-Text Nr. 40 mit dem Titel "Citizen Value"-orientiertes Benchmarking für die öffentliche Abfallwirtschaft - Benchmarking-Konzeption für den Bereich "Vermeidung und Verwertung von Siedlungsabfällen", der am bifa Umweltinstitut zum Preis von 20,00 Euro + MwSt. + Porto erworben werden kann.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: BMEL auf die Zukunft ausrichten

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesminister Christian Schmidt hat heute vor Mitarbeitern in Bonn seine Zukunftsstrategie für das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft...

Extreme Klimaerscheinungen ganz oben

, Energie & Umwelt, Dachdeckerhandwerk Baden-Württemberg Landesinnungsverband

Alle reden von Wetterextremen, die künftig noch weiter zunehmen werden. Dabei ist das Dach eines Hauses schon immer „Wetterextremen“ ausgesetzt...

Disclaimer