Sonntag, 22. Januar 2017


Veranstaltertipp Nr.3 zum 8. BGF - Das Gesundheits-Forum

Kongressausklang auf Fränkisch

(lifePR) (Bamberg, ) Am 23. und 24. April 2010 drehen sich alle Diskussionen um das Thema "Pay for Performance - Qualitätsorientierte Vergütung"; eines der aktuell am vielfältigsten und äußerst kontrovers diskutierten Themen des Gesundheitswesens.

Da bekanntermaßen für konstruktive Gespräche die Pausen genauso wichtig sind wie die Worte, laden wir alle Kongressteilnehmer zum Abschluss des ersten Tages ein, in der Region mit der höchsten Brauereidichte der Welt eine der alteingesessenen Brauereien zu besichtigen. Dort erhalten Sie einen interessanten und amüsanten Einblick in die Kunst des Bierbrauens und lernen unter anderem "Obergäriges" und "Untergäriges" zu unterscheiden. Im Anschluss haben Sie selbstverständlich Gelegenheit, die Qualität des Brauprozesses selbst zu prüfen. Zum ersten "Seidla" laden wir herzlich ein!

Wenn Sie sich zuvor noch einmal über das Kongressprogramm informieren möchten, finden Sie hier die ausführliche Veranstaltungsbroschüre zum Download: http://bgm.ag

Für Ihre Anmeldung steht Ihnen dort auch ein Onlineformular zur Verfügung.

Bei Rückfragen erreichen Sie uns natürlich auch persönlich!

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Abend - am Freitag, 23. April 2010 in Bamberg!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Natürlich gesund durch den Winter

, Gesundheit & Medizin, Klafs GmbH & Co. KG

Schneechaos in weiten Teilen der Republik, klirrende Kälte und eisiger Wind: Da sehnt sich der Körper nach der wohltuenden Wärme in der Sauna....

Regeneration aus dem Reich der Mitte

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

Wenn der Alltag zu viel abverlangt, wenn wir nicht über die Runden kommen, es einfach nicht schaffen; wenn wir das Gefühl haben, neben uns zu...

Cannabis als Medizin: Deutsche Schmerzgesellschaft e. V. begrüßt heutigen Beschluss des Deutschen Bundestags zu Cannabis auf Rezept

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Schmerzgesellschaft e.V

Schmerzpräsident Prof. Dr. Martin Schmelz: „Ein wichtiger Meilenstein für Patienten und Therapeuten ist erreicht – jetzt kommt es auf eine gute...

Disclaimer