Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65357

Energie-optimierte Gebäude

Fachtagung findet in Berlin, Rostock, Magdeburg, Erfurt und Dresden statt

(lifePR) (Berlin, ) BetonMarketing Ost führt im Oktober und November eine Veranstaltungsreihe zum Thema "Energie-optimierte Gebäude" durch. Im Zentrum stehen neue Lösungen für energie-effizientes Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden. Die Fachtagung wird in den Städten Berlin, Rostock, Magdeburg, Erfurt und Dresden angeboten.

"Auf ständig steigende Energiekosten kann es nur eine Antwort geben: Energie einsparen und effizienter nutzen", sagte Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee kürzlich in Berlin. In den Jahren 2005 bis 2007 wurden aus Bundesmitteln etwa 290.000 Wohngebäude umfassend energetisch saniert bzw. energiesparend neu errichtet. Dadurch konnte der CO2-Ausstoß jährlich um mehr als 2 Millionen Tonnen verringert werden. Heizkosten in Höhe von 500 Millionen Euro werden eingespart.

Energie-optimierte Gebäude sind heute mehr denn je gefragt. Steigende Energiekosten, der Klimawandel und die Endlichkeit unserer Ressourcen verlangen ein Umdenken im Bausektor. Gefragt sind architektonisch ansprechende Lösungen für ökologisch verträgliches, energetisch und ökonomisch effizientes Bauen. Die neue Energieeinsparverordnung setzt hier hohe Maßstäbe.

Erfahrungen zeigen, dass der Baustoff Beton sich positiv auf die Gesundheit, den Komfort und die Energiebilanz von Gebäuden auswirkt. Bauteile mit hoher Wärmespeicherfähigkeit können das Raumklima günstig beeinflussen. In den letzten Jahren wurde ein Beton mit Latentwärmespeichermaterial entwickelt, der so genannte "Latentwärmespeicher-Beton". Erste Anwendungen und Erfahrungen damit werden auf der Veranstaltung vorgestellt.

Die Fachtagung "Energieoptimierte Gebäude" zeigt neben dem aktuellen Stand des Regelwerks neue konstruktive und bauphysikalische Eingriffsmöglichkeiten für die Planung und den Bau energie-effizienter Gebäude. Neben wärmeaktiven Fassadensystemen und hochwärmedämmenden Bauteilen werden auch anwendungsbereite Simulationsverfahren präsentiert. Neue Erkenntnisse über den Einfluss des Raumklimas auf die Gesundheit werden erläutert.

Diskutieren Sie mit uns die verschiedensten Möglichkeiten für energie-effizientes Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis. Experten werden die Sachverhalte aus verschiedenen Perspektiven beleuchten.

Termine und Orte:

Berlin am 7. Oktober 2008
Rostock am 21. Oktober 2008
Magdeburg am 4. November 2008
Erfurt am 18. November 2008
Dresden am 25. November 2008

Die Veranstaltungen finden in der Zeit von 9.00 bis ca. 16.30 Uhr statt. Zielgruppen sind Architekten, Ingenieure und Gebäudeplaner, Investoren, Bauträger und Betreiber größerer Gebäudekomplexe, Wohnungsbauunternehmen und Sachverständige. Die Tagungsgebühr beträgt 75,00 € (inkl. MwSt.).

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldungen unter: www.beton.org Service Veranstaltungen oder Telefon: 030/ 308 777 830.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FLiB, AIBAU und Fraunhofer IBP legen Forschungsbericht zu Luft-Lecks vor

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Eine einfache und zuverlässige Faustformel zum Bewerten von Luft-Leckagen in Gebäuden kann es nicht geben. Dafür sind die Wirkungsweisen vorhandener...

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Die Preisverleihung des Heinze ArchitektenAWARDs 2016

, Bauen & Wohnen, Heinze GmbH

Der mit 40.000 Euro dotierte Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto Wohnungsbau. Nachdem knapp 300 Projekte von Architektur- und Planungsbüros...

Disclaimer