Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 545545

Immer mehr Online-Banking

(lifePR) (Köln, ) In der Bundesrepublik erfreut sich das Online-Banking immer größerer Beliebtheit. Gegenwärtig erledigen insgesamt rund 26 Millionen Deutsche ihre Bankgeschäfte im Internet. Das sind rund zwei Millionen mehr, als noch im Jahr zuvor. So lautet das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung des Branchenverbands Bitkom und der europäischen Statistikbehörde Eurostat.

In der Altersgruppe der 16- bis 74-Jährigen nutzen in Deutschland knapp 41 Prozent die Vorzüge des Online-Bankings. Innerhalb von Europa verwaltet rund jeder dritte Bankkunde sein Girokonto über das Internet. Am weitesten verbreitet innerhalb von Europa ist das Online-Banking in Norwegen. Rund 77 Prozent der Bankkunden in dem skandinavischen Land nutzen den Online-Service ihrer Bank.

In der Studie konnte festgestellt werden, dass die männlichen Bundesbürger Überweisungen und Co. häufiger online erledigen als Frauen. So nutzen 46 Prozent der Männer, aber nur 36 Prozent der Frauen Online-Banking. Hinsichtlich des Alters ergab die Untersuchung, dass Personen zwischen 25 und 34 Jahren am häufigsten online unterwegs sind. 66 Prozent dieser Altersgruppe in Deutschland nutzen Online-Banking.

Das Erledigen von Bankgeschäften im Internet ist weniger kompliziert, als von vielen angenommen. Man benötigt dazu weder ein Girokonto noch umfassende HTML-Kenntnisse. Trotzdem ergab sich in der Untersuchung ein gewisser Zusammenhang zwischen Bildungsgrad und Online-Banking-Nutzung. So gaben 59 Prozent der Abiturienten an, Online-Banking zu nutzen, jedoch lediglich 21 Prozent der Kontoinhaber mit niedrigem Schulabschluss.

Häufigster Grund für den Verzicht auf Internet-Banking ist die Angst vor möglichen Risiken, beispielsweise die Sicherheit der Daten. Rund 28 Prozent der Verbraucher verzichten deshalb auf Kontoführung via Internet.

http://www.bestesgirokonto-vergleich.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Land investiert 15,25 Millionen Euro in Baumaßnahmen am Städtischen Klinikum Karlsruhe

, Finanzen & Versicherungen, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat Fördermittel des Landes in Höhe von 15,25 Millionen Euro für vorbereitende Baumaßnahmen für...

Mit personellen Weichenstellungen ins Vertriebsjahr 2017

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Im 40. Jahr ihres Bestehens stellt sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) zum 1. März 2017 auch personell neu auf. Das Unternehmen,...

DWS Top Dividende LD (DE0009848119)

, Finanzen & Versicherungen, AVL Finanzvermittlung e.K.

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers...

Disclaimer