Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158232

Jahresabschlusszahlen 2010

(lifePR) (Berlin, ) Die Berliner Effektengesellschaft AG hat ihren Jahresabschluss 2010 durch den Aufsichtsrat festgestellt. Danach ergibt sich für den Einzelabschluss der Gesellschaft ein Jahresüberschuss nach Steuern in Höhe von 9,224 Mio. Euro (Vorjahr 9,321 Mio. Euro) und somit keine Veränderung gegenüber den am 12.3.2010 gemeldeten vorläufigen Zahlen.

Für den inzwischen geprüften und durch den Aufsichtsrat gebilligten Konzernabschluss nach IFRS-Rechnungslegung hat sich gegenüber den vorläufig gemeldeten Zahlen vom 12.3.2010 dagegen eine Verbesserung um rund 385.000,-- Euro ergeben. Der Konzernüberschuss nach Steuern und konzernfremden Gesellschaftern zustehender Gewinne und Verluste beträgt 1,923 Mio. Euro, während im Vorjahr ein Konzernfehlbetrag in Höhe von -2,696 Mio. Euro zu verzeichnen war.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Land investiert 15,25 Millionen Euro in Baumaßnahmen am Städtischen Klinikum Karlsruhe

, Finanzen & Versicherungen, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat Fördermittel des Landes in Höhe von 15,25 Millionen Euro für vorbereitende Baumaßnahmen für...

Mit personellen Weichenstellungen ins Vertriebsjahr 2017

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Im 40. Jahr ihres Bestehens stellt sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) zum 1. März 2017 auch personell neu auf. Das Unternehmen,...

DWS Top Dividende LD (DE0009848119)

, Finanzen & Versicherungen, AVL Finanzvermittlung e.K.

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers...

Disclaimer