Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 134198

iF Design Preis für Filo Table

(lifePR) (Waidhofen/Ybbs, ) Filo Table, Programm von Bene für Konferenzen und Besprechungen, erhält den angesehenen iF Product Design Award 2010 des "International Forum Design" in Hannover. Mit neuen funktionalen und formalen Zugang für die Einheit von Technik und Gestalt überzeugte das ästhetisch ausgereifte Möbel. Und lenkt den Blick auf das Wesentliche: die Kommunikation.

Design: EOOS.

Konzentration auf das Wesentliche: Filo Table.

Filo Table ist ein intelligentes System für Konferenz und Besprechung, für Orte der konzentrierten Begegnung. Sein Gesicht verdankt Filo Table dem Designteam EOOS aus Wien, das im Jahr 2004 mit Filo Chair die Familie Filo gründete. Wie Filo Chair übt sich auch das neue Tisch-Programm in elegantem Understatement: Die ausgefeilte Technik bleibt im Verborgenen, lässt die Oberfläche des Tisches unberührt.

Seine Leichtigkeit verdankt Filo seinen Fußgestellen: Schlanke Beine aus Alu-Druckguss tragen als "Geweih" mit vier geöffneten Armen die Tischplatte und geben Stabilität. Sein modularer Charakter sowie die leichte Handhabung verleihen Filo Table seine Anpassungsfähigkeit an alle Raumgrößen. Kabel finden über einen Netzkanal vom Boden zum Medienpaneel an der Tischunterseite. Bequem erreichbar für den Nutzer bleibt der Anschluss unter der Oberfläche und ermöglicht die optische Ruhe.

iF Label.

Der iF product design award zählt zu den renommiertesten Designwettbewerben weltweit und wendet sich an Hersteller und Designer. Seit dessen Gründung 1953 wird er jährlich ausgerichtet. Das iF Label gilt als "Designgütesiegel": Ausgezeichnet werden Produkte, die Funktionalität, Komfort und Ästhetik in besonderer Weise in sich vereinen und den Anforderungen an Innovation gerecht werden. Der Preis wird für seriell gefertigten Produkten in insgesamt 16 Kategorien vergeben. Bereits zum 5. Mal überzeugte ein Produkt von Bene die internationale Expertenjury mit ihrem herausragenden Design in der Kategorie Office/Business.

Design ist wesentliches Merkmal der Marke Bene. "Der Name Bene steht für die ganzheitliche Gestaltung des Lebensraumes Büro und für hohe Designqualität", erklärt Thomas Bene, Vorstand Bene AG. "Wir freuen uns über den iF Product Design Award, weil damit eine professionelle Einschätzung der Designqualität gewährleistet ist - und das international."

BENE AG

Bene ist überzeugt, dass ein klarer Zusammenhang zwischen der Gestaltung von Büro- und Arbeitswelten, der Unternehmenskultur und dem Erfolg eines Unternehmens besteht. Dies setzt Bene mit seinen Konzepten, Produkten und Dienstleistungen überzeugend um. Entwicklung, Design und Produktion als auch Beratung und Verkauf sind unter einem Dach vereint. Bene bietet mit 82 Standorten in 33 Ländern und 1.401 Mitarbeitern (Stand 31.7.2009) weltweit seinen Kunden regionalen Zugang zu allen Bene Leistungen. Im Geschäftsjahr 2008/09 erzielte Bene einen konsolidierten Gruppenumsatz von EUR 265,3 Mio. Bene ist Marktführer in Österreich und Nummer sechs in Europa.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer