Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156344

E4 Infotainment-Abend für Unternehmerfamilien - Familienunternehmer

(lifePR) (Hannover, ) Versteht Ihre Bank Ihren Steuerberater? Redet Ihr Anwalt mit Ihrem Unternehmenberater? Wissen Sie wer Recht hat? Wer hat das beste Konzept? Diese immer wiederkehrenden Fragen der Unternehmerfamilie Ewiggut werden am Abend des 8. Juni in Hannover im Rahmen einer exklusiven Infotainment-Veranstaltung von den E4 Spezialisten beleuchtet.

In den meisten Fällen, so berichten vielen Unternehmer, verstehen sich Berater untereinander kaum oder gar nicht. Zum Teil enstehen sogar widersprüchliche Aussagen und Ratschläge, die den Unternehmer mehr verwirren als unterstützen. "Daran kann jeder Firmeninhaber viel ändern," sagt Jürgen Peetz, auf die Beratung von Familien und Familienunternehmen spezialisierter Rechtsanwalt aus Gronau. "Aus Sicht des Unternehmers gibt es für jede Fragestellung eine optimale Lösung. Nur wenn alle Berater das Konzept dafür gemeinsam entwickelt haben, entsteht eine sichere Entscheidungsgrundlage, die frei von Widersprüchen ist."

Michael Greulich, Fondsspezialist aus Hannover, Martin Ledvinka, Trainer und Unternehmensberater aus Hannover, und Jürgen Peetz stellen ab 19 Uhr interessierten Unternehmern kreative Ansätze und neue Denkanstösse vor. Im ansprechenden Ambiente des Hotels Courtyard am Maschsee geht es um The men wie Unternehmensstrategie, vertragliche Absicherung und zielgerichtete Verwendung der betrieblíchen Gewinne.

Ergänzend erläutert Martin Ledvinka: "Neben den Inhalten steht das Netzwerken an erster Stelle. Unsere Teilnehmer haben immer wieder Unterbrechungen während der drei Vorträge, um sich auszutauschen und sich kennenzulernen." Deswegen wird die Gruppe auch auf 25 Gäste beschränkt werden, denn so kann das Motto "Wir schaffen Verbindungen" richtig zum Zuge kommen. Dazu Michael Greulich: "Wir wollen bewusst einen exklusiven und überschaubaren Rahmen schaffen, denn Zeit ist ein kostbares Gut für Unternehmer. Sie muss bewusst und sinnvoll eingesetzt werden."

An diesem Abend werden die Teilnehmer anhand des Mehrgenerationen-Beispiels der Unternehmerfamilie Ewiggut Fallstricke und Lösungen kennenlernen. Hier wollen Peetz, Ledvinka und Greulich gemeinsam für Aufklärung sorgen und übergreifende Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen.

Der Veranstaltungsbeitrag beträgt 55,55 Euro pro Teilnehmer. Eine Anmeldung zur Teilnahme an der Veranstaltung ist bis zum 31. Mai 2010 möglich.
Interessierte Unternehmer können sich dazu telefonisch unter 0177 205 3102 oder der E-Mail- Adresse martin.ledvinka@bei-training.de melden.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort und zu den Referenten erhalten Sie unter:
http://www.courtyardhannover.com
http://www.kanzleipeetz.de
http://www.michael-greulich.com
http://www.bei-training.de/hannover-sued

BEITRAINING® Hannover-Süd / Optimo Potenzialentwicklungsgesellschaft mbH

Das internationale Franchise-Netzwerk BEITraining (BEI steht für Business Education International) ist spezialisiert auf die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten, den sogenannten "people skills". Es bietet Weiterbildung zu den Themen Management, Verkauf, Service und Persönlichkeitsentwicklung an. BEI-Training unterstützt Kundenunternehmen lang fristig bei der Personalentwicklung und ermöglicht so messbare und nachhaltige Ergebnisse. Die Zielgruppe sind kleine und mittelständische Unternehmen, Franchisesysteme und Netzwerke.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer