Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69982

BEGO Medical bietet offene Produktion

Neues Angebot auf shop.bego-medical.de: Auch Nutzer von systemfremden Dental-Scannern können jetzt Gerüste vom CAD/CAM-Pionier beziehen / Erste Bestellung ist gratis

(lifePR) (Bremen, ) Flexibel, einfach und ohne Verpflichtung: Das Bremer Dentalunternehmen BEGO rundet sein CAD/CAM-Portfolio mit einem weiteren attraktiven Angebot ab. Ab sofort können alle Zahntechniker, deren Dentalscanner und Softwareprogramme mit dem weit verbreiteten Industriestandard STL arbeiten, ihre Gerüste bei der BEGO fertigen lassen. Dazu senden sie einfach ihre Daten per Mausklick an den neuen BEGO Medical Online-Shop, woraufhin die Arbeiten in EM, EMF oder Keramik realisiert werden und auf dem Postweg an die Labore geschickt werden. Bei EM und EMF kommen die Gerüste innerhalb von 48 Stunden an, bei Keramik binnen 2-4 Tagen.

Für Dentallabore besonders attraktiv - neben der breiten Palette an möglichen Fertigungsmaterialien - ist, dass sie dieses Angebot völlig unverbindlich nutzen können. Eine einfache Registrierung auf der Internetseite shop.bego-medical.de genügt. "Hier gibt es weder eine Mindestlaufzeit noch eine Mindestabnahmemenge", betont Axel Klarmeyer, Geschäftsführer von BEGO Medical. "Auf all dies haben wir bewusst verzichtet, weil wir uns sicher sind, dass die Top-Qualität und die attraktiven Preise überzeugend genug sind, dass viele Labore dieses neue Angebot ohnehin regelmäßig nutzen werden." Anwender können sich optional die kostenlose Software "BEGO File Generator" herunterladen, um damit besonders einfach dentale Restaurationen bei dem Bremer Unternehmen bestellen zu können. Besonders attraktiv: Eine erste Bestellung einer maximal 4-gliedrigen Brücke in Kobalt-Chrom ist ebenfalls kostenlos, nur Versandkosten fallen an. "So kann der sich der Anwender von der Qualität am besten überzeugen und die Passung und Konstruktion optimal auf das Fertigungssystem von BEGO Medical abstimmen", so Klarmeyer.

Zukünftig auch für Labore ohne Scanner

Somit haben neben den Anwendern des BEGO-Scanners Speedscan®/3shape nun auch Benutzer von systemfremden Scannern Zugang zu den Leistungen der Produktionsstätte von BEGO Medical in Bremen. Sogar für Dentallabore die über keinen Scanner verfügen wird BEGO in Zukunft eine Möglichkeit zur externen Fertigung von Gerüsten schaffen. "Wir planen, unsere neue BEGO-Niederlassung in München zum Servicezentrum auszubauen, an das interessierte Kunden ihre Modelle schicken können. Dort werden diese Modelle gescannt und inklusive des bestellten Gerüstes an das Labor wieder ausgeliefert", stellt Axel Klarmeyer in Aussicht.

Die BEGO gilt als Pionier der ersten Stunde im CAD/CAM-Bereich. Kürzlich erst wurden dem Unternehmen vom Deutschen und dem Europäischen Patentamt mehrere Patente erteilt, die unter anderem die CAD-gesteuerte vollautomatische Fertigung von Kronen und Brücken durch das Laser- Schmelz-Verfahren (SLM) exklusiv für die BEGO schützen. Für dieselbe Technologie hatte das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik der BEGO bereits 2004 den "Innovationspreis Lasertechnik" verliehen. Im Juli 2008 wurde die BEGO als einziges Unternehmen der Dentalbranche mit dem renommierten "TOP100"-Gütesiegel für ihre herausragende Innovationskraft ausgezeichnet. "Unsere langjährigen hohen Investitionen in Forschung und Entwicklung haben sich ausgezahlt", stellt Axel Klarmeyer rückblickend fest.

Vor allem Dentallabore, die unter immer stärkerem Kostendruck stehen, hätten einen hohen Nutzen davon: "Während sie dank unserer Technologie die Gerüste in höchster Qualität und zu niedrigen Kosten beziehen können, können sie sich im Labor auf lukrativere Arbeitsschritte konzentrieren wie Gestaltung von Farbe, Form und Finish von dentalen Restaurationen."

Dadurch resultiere nicht nur eine Produktivitätssteigerung, sondern vor allem eine höhere Profitabilität für das Labor.
Weitere Informationen finden Sie unter shop.bego-medical.de.

BEGO Bremer Goldschlägerei Wilh. Herbst GmbH & Co. KG

Die BEGO Bremer Goldschlägerei Wilhelm Herbst GmbH & Co. KG ist eines der führenden Dentalunternehmen weltweit. In ihren drei Geschäftsbereichen BEGO Dental, BEGO Medical und BEGO Implant Systems bietet die inhabergeführte Firma eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen "made in Germany". Seit der Gründung im Jahre 1890 ist die BEGO in der Forschung und Weiterbildung sehr aktiv, pflegt intensive Kooperationen mit Universitäten und Meisterschulen und hält eine Vielzahl an Patenten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Baustein des Lebens

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

Der menschliche Organismus kann ohne Zink nicht arbeiten, da es alle Vorgänge kontrolliert, die mit dem Wachstum von Zellen und Gewebe zusammenhängen....

Zu viel Glühwein kann doppelt schaden

, Gesundheit & Medizin, ARAG SE

Gehört der Besuch des Weihnachtsmarktes zum offiziellen Teil einer betrieblichen Weihnachtsfeier, dann sind Unfälle durch die Berufsgenossenschaft­en...

Gemeinsam helfen: LETI Pharma unterstützt die Charity-Organisation Dentists for Africa

, Gesundheit & Medizin, LETI Pharma GmbH

Nachhaltig, effektiv, vertrauenswürdig. Das zeichnet das Engagement von Dentists for Africa aus. „Die Werte der Hilfsorganisation passen gut...

Disclaimer