Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133114

Feierliche Verleihung des Immobilienpreises "Jung, schön und noch zu haben - die besten Immobilien Münchens" Im Münchner Kaufmannscasino

Erfolgreicher Launch des neuen Münchner Immobilienmagazins REAL ESTATE selected

(lifePR) (München, ) Der Preis Baukultur muss öffentlich betrieben und diskutiert werden und die Qualität der gebauten Umwelt muss gesteigert werden. Ziel des Preises "Jung, schön und noch zu haben" ist es, sowohl in der Investorenbranche als auch in der Öffentlichkeit das Bewusstsein für qualitätvolle Architektur zu schärfen. Der Fokus auf Immobilien ist neu und begründet sich in dem Anliegen, professionellen Bauträgern und Projektentwicklern Beispiele zu zeigen, bei denen Ästhetik und Rendite erfolgreich Hand in Hand gingen und bei denen Bauherr und Architekt gemeinsam ein großartiges Projekt realisiert haben. Der Preis wird demnach an beide - Bauherr und Architekt verliehen. Ermittelt wurden die fünf gleichwertigen Gewinner in diesem Jahr wiederum von einer hochkarätigen Jury: Prof. Carlo Baumschlager (Architekt, Baumschlager Eberle), Nathalie de Vries (Architektin, MVRDV Rotterdam), Alexander Rieck (Architekt, Laboratory of Visionary Architecture LAVA) und Dina Straße (Architektin, Referat für Stadtplanung und Bauordnung der Stadt München).

Siegerprojekte und Preisträger 2009

Reichenbachstr. 22
Architekt: Hild und K
Bauherr: Euroboden GmbH & Projekt KG
Freie Flächen: 850 qm

Amberger Straße 20-50
Architekt: Léon Wohlhage Wernik Architekten
Bauherr: Bayerische Versorgungskammer
Freie Flächen: 1.750 qm

Urbanstraße 11
Architekt: Robert Meyer Architekten und Victoria von Gaudecker
Bauherr: Südhausbau Verkaufsgesellschaft mbH
Freie Flächen: ca. 300 qm

Lilienstraße 10-14
Architekt: a+p Architekten
Bauherr: Westimmobilien GmbH
Freie Flächen: 1.200 qm

Preisverleihung und Launch des Immobilienmagazins Real Estate selected Bereits zum fünften Mal wurde der vom Internetportal muenchenarchitektur.com etablierte Immobilienpreis nun am gestrigen Mittwoch, 18.11.09, feierlich im Münchner Kaufmannscasino am Hofgarten an die Gewinner verliehen - charmant und sachkundig moderiert von Gitta Rometsch (Heuer Dialog GmbH) und Regine Geibel (BE URBAN). Im Zuge der Preisverleihung wurde den zahlreichen Gästen das brandneue Print- und Online-Magazin REAL ESTATE selected (Chefredaktion Nina Shell) vorgestellt. REAL ESTATE selected hat es sich zum Ziel gesetzt, Immobilieninteressenten ausschließlich architektonisch qualitätvolle Bauträger-Immobilien in München zu präsentieren - in einem anspruchsvollen redaktionellen Umfeld aus den thematischen Bereichen Einrichtung, Design und Kunst in München sowie Portraits von deren "Machern". REAL ESTATE selected wird vier Mal im Jahr erscheinen, das technisch innovative Online-Magazin wird einem exklusiven internationalen Leserkreis per Email zugesendet. Darüber hinaus bietet REAL ESTATE selected Interessenten ein so genanntes Early Bird-Special an - hier werden registrierte Nutzer vor dem offiziellen Vertriebsstart über die neuesten Münchner Immobilienhighlights informiert.

Rund 200 Interessierte und Prominenz aus den Bereichen Architektur, Immobilien, Bauträger und Design waren der Einladung von BE URBAN, Auslober des Immobilienpreises, Betreiber des Portals muenchenarchitektur.com und Herausgeber von REAL ESTATE selected in die exklusive Location am Hofgarten gefolgt - und feierten sich, die Preisträger und das neue Magazin ausführlich bei einem eigens von Charles Schumann für den Anlass kreierten Cocktail BE URBAN selected und Köstlichkeiten aus der Küche von Kaufmannscasino-Caterer Thomas Ortner.

BE URBAN

BE URBAN führt bereits den etablierten Immobilienwettbewerb "Jung, schön und noch zu haben" und den Architekturfotografie-Preis "Hottest Building in Town" durch und betreibt die unabhängige Informations-, Präsentations- und Networkingplattform muenchenarchitektur.com für Architektur im Großraum München.

Ziel ist die Vernetzung der verschiedenen Berufsgruppen und die Stärkung des Bewusstseins für Architektur und Baukultur. BE URBAN ist Auslober des Wettbewerbs und übernimmt die Organisation sowie die Veröffentlichung auf dem Architekturportal und die Weiterleitung an die Presse.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Countdown für die Eisgala "Emotions on Ice" läuft

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

In wenigen Tagen präsentiert die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentre­n GmbH gemeinsam mit Spotlight Productions mit der zweiten Auflage von „Emotions...

ARD Kroatien Krimi Kommissar Lenn Kudrjawizki sorgt für nachhaltige Begeisterung

, Kunst & Kultur, Stefan Lohmann - Talent Buyer & Booking Agent

ARD / Degeto verlängert „Kroatien Krimi“ Reihe mit Lenn Kudrjawizki in einer der Hauptrollen. Nach der erfolgreichen Ausstrahlung stehen nun...

DER NUSSKNACKER in Darmstadt / ASCHENPUTTEL in St. Petersburg

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

In der laufenden Spielzeit findet erstmalig ein besonderer Austausch zwischen dem Hessischen Staatsballett und dem Leonid Yacobson Ballet aus...

Disclaimer