Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158669

Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt: Bundesregierung unterstützt Bemühungen der Unternehmen, Beschäftigung zu sichern

(lifePR) (Berlin, ) Zum heute beschlossenen Gesetzentwurf der Bundesregierung für bessere Beschäftigungschancen erklärt Arbeitgeberpräsident Dr. Dieter Hundt:

Ich begrüße die Entscheidung der Bundesregierung, Kurzarbeit bis zum Frühjahr 2012 zu erleichterten Bedingungen zu ermöglichen. Damit unterstützt die Bundesregierung die gewaltigen Anstrengungen der Unternehmen, Beschäftigung in weitest möglichem Umfang zu sichern.

Die Unternehmen nutzen Kurzarbeit äußerst verantwortungsbewusst. Es gibt keine Anhaltspunkte, dass Betriebe dazu verleitet werden, notwendige strukturelle Anpassungen zu verzögern. Selbst in Fällen, in denen ab dem siebten Monat die Sozialabgaben erstattet werden, entstehen den Unternehmen für nicht arbeitende Beschäftigte rund 25 Prozent der Arbeitskosten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von der Buchreihe zum geflügelten Wort

, Freizeit & Hobby, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Zugegeben, im Angesicht von 500 Jahre Reformation ist ein 25-jähriges Jubiläum eher wenig. Aber erstens: Was nicht ist, kann ja noch werden –...

Echtes Olympiasilber, nachhaltige Pelzmode und Meisterliches an den Bogensehnen

, Freizeit & Hobby, Messe Augsburg ASMV GmbH

Die Jagd auf Highlights wird am 19. Januar um 10.00 Uhr im Messerevier der JAGEN UND FISCHEN in Augsburg eröffnet. Rund 300 Aussteller aus den...

Harzüberquerungen 2017 - Mit Kondition und Freude ans Ziel

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Kondition und Freude bei Suche nach neuen Herausforderungen, dass sollte ein Wanderer mitbringen, wenn er die Harzer Berge zu Fuß überqueren...

Disclaimer