Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69090

LGL: Melamin-Rückstände in chinesischen Koalabär-keksen nachgewiesen - weitere 40 Proben unauffällig

Schwerpunktkontrolle Melamin

(lifePR) (Erlangen, ) Bei der bayerischen Melamin-Schwerpunktkontrolle wurde in einer Probe Erdbeer-Koalabärkekse eines chinesischen Herstellers ein Melamingehalt im Bereich des von der EU festgelegten Höchstgehalts von 2,5 mg/kg gemessen. Die Probe stammte allerdings aus einer bereits vom Importeur zurückgerufenen Charge. Unabhängig davon kontrolliert die amtliche Lebensmittelüberwachung weiterhin verstärkt in Asia-Läden, ob dieses oder vergleichbare Produkte anderer Importeure noch im Handel erhältlich sind. Die EU-Mitgliedstaaten wurden per EU-Schnellwarnsystem über den Melaminbefund informiert. Andreas Zapf, Präsident des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL), erläuterte heute in Erlangen: "Dem LGL lagen bisher 70 vorwiegend asiatische Proben wie Süßwaren, Getränke oder Fertiggerichte sowie Babynahrungsproben deutscher Hersteller zur Analyse auf den verbotenen Zusatz Melamin vor. Außer den Keksen waren 40 weitere Proben ohne auffälliges Ergebnis; 29 Proben werden derzeit noch analysiert."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wissen über Multiple Sklerose - sehen und verstehen: DMSG geht mit Erklärfilmen online

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Bundesverband e.V.

Gemeinsam mit der AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der DMSG in Baden-Württemberg, hat der DMSG-Bundesverband ein weiteres...

Erkältungszeit = Antibiotikazeit? NEIN!

, Gesundheit & Medizin, Landesärztekammer Hessen

Die zunehmenden Antibiotikaresistenz­en bei Bakterien sind ein ernstes Problem für die Gesundheit und das Gesundheitssystem, neue Antibiotika-Entwicklungen...

Das Krankenhausstrukturgesetz - eine Jahrhundertreform?

, Gesundheit & Medizin, Hessische Krankenhausgesellschaft e. V

Es geht ein Ruck durch die deutsche Krankenhauslandschaf­t. Dies wurde auf dem diesjährigen Hessischen Krankenhaustag deutlich. In Hanau waren...

Disclaimer