Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130624

Bayerische Hotelfachfrau Katrin Markolf Deutsche Vizemeisterin

Bronze bei den Köchen sowie in der Mannschaftswertung belegen eindrucksvoll die Leistungskraft von Hotellerie und Gastronomie in Bayern

(lifePR) (Königswinter/München, ) Mit Silber in der Kategorie Hotelfachmann/-frau, Bronze bei den Köchen/Köchinnen sowie Bronze in der Mannschaftswertung belegen die bayerischen Teilnehmer an den 30. Deutschen Jugendmeisterschaften in den gastgewerblichen Ausbildungsberufen auch in diesem Jahr wieder eindrucksvoll die hohe Qualität bayerischer Ausbildungsbetriebe.

"Besonders herausragend dabei war der Teamgeist, der die bayerische Mannschaft zu dieser Spitzenleistung führte", betont Siegfried Gallus, Präsident des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern e.V. (BHG). Dies zeige einmal mehr, so Gallus, zu welcher zusätzlichen Leistung Spitzenkräfte fähig seien, wenn deren Potenzial in einer harmonisierenden Mannschaft gebündelt werde.

Vom 31. Oktober bis 1. November 2009 kämpften 51 der besten Auszubildenden aus ganz Deutschland im Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königswinter um die begehrten Titel.

Zubereiten und Servieren von Speisen, Cocktails Mixen, Eindecken von festlichen Tafeln, Gestalten von Speisekarten, Zimmer Checken und Führen von Verkaufsgesprächen waren nur einige der Aufgaben, die die Prüflinge je nach Ausbildungsberuf absolvieren mussten. Krönender Abschluss der Prüfung war das Prüfungsessen am Sonntag, 1. November. Jeder Koch musste aus einem vorgegebenen Warenkorb ein Menü für zehn Personen kreieren und zubereiten, das anschließend von den Restaurant- und Hotelfachfrauen und -männern an kunstvoll gedeckten Tischen serviert wurde.

NAch zwei anstrengenden und spannenden Wettkampftagen bildete die feierliche Siegerehrung in Anwesenheit hochrangiger Entscheider aus Hotellerie und Gastronomie sowie wichtiger Interessenvertreter der Branche am gestrigen Montag den Höhepunkt der Deutschen Meisterschaften. Vor 300 geladenen Gästen wurden die Erst- bis Drittplatzierten in den jeweiligen Ausbildungsberufen von Ernst Fischer, Präsident des DEHOGA Bundesverbandes, mit Medaillen geehrt.

Träger der Deutschen Jugendmeisterschaften sind der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bundesverband), der Verband der Köche Deutschlands (VKD), der Verband der Serviermeister, Restaurant- und Hotelfachkräfte (VSR) sowie das Brillat Savarin Kuratorium der FBMA-Stiftung.

Die Erst- bis Drittplatzierten auf einen Blick:

Mannschaftswertung

1. Baden-Württemberg
2. Niedersachsen
3. Bayern

Hotelfachmann/-frau

1. Sylvi Ketzel, Sport & Spa Resort A-ROSA Scharmützelsee, Bad Saarow
2. Katrin Markolf, Hotel Bayerischer Hof, München
3. Sophie Jürgens, Brenner's Park Hotel & Spa, Baden-Baden

Restaurantfachmann/-frau

1. Jacob Frey, Gasthof zum Ochsen, Kernen-Stetten
2. Isabel Carolin Heinrich, Hotel Loccumer Hof, Hannover
3. Astrid Beck, Excelsior Hotel Ernst, Köln

Koch/Köchin

1. Jessica Vahlsing, Mercure Atrium Hotel, Hannover
2. Michael Kübler, Burg Staufeneck, Salach
3. Josef Gerstl, Romantik Hotel Fürstenhof, Landshut

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

500 Euro für ein Kita-Fest

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Reutlingen

Der Wettbewerb der Handwerkskammer Reutlingen „Hand in Hand durch unseren Ort“ lädt Kita-Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren zusammen mit...

Prozesssicherheit heute

, Bildung & Karriere, TÜV SÜD AG

„Prozesssicherheit heute“ lautet der Titel eines neuen Kolloquiums von TÜV SÜD Chemie Service und TÜV SÜD Schweiz. Die halbtägige Veranstaltung...

Handwerkskammer Reutlingen: Weniger Lehrstellen im Handwerk besetzt

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Reutlingen

Im vergangenen Jahr haben 2.077 Frauen und Männer eine Ausbildung im Handwerk begonnen. Die Bilanz der Handwerkskammer Reutlingen zum 31. Dezember...

Disclaimer