Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 536304

Neues Polymer für transparenten Sonnenschutz

Baycusan® C 2000 bietet hohen Lichtschutzfaktor und ein angenehmes Hautgefühl

(lifePR) (Leverkusen, ) Nichts beschleunigt die Hautalterung so sehr wie die Sonnenstrahlung. Deshalb steigt die Nachfrage nach hochwirksamer Sonnenkosmetik, die einen guten Schutz mit optimalen sensorischen Eigenschaften verbindet. Insbesondere fragen Verbraucher nach transparenten Sonnenschutzprodukten wie Sprays und Gelen, da sich diese im Vergleich zu Sonnenmilch leichter auf der Haut verteilen lassen und dort einen kaum spürbaren, aber effektiven Film bilden.

Auf der Kosmetikmesse "in-cosmetics" vom 14. bis 16. April 2015 in Barcelona präsentiert Bayer MaterialScience seine neueste Produktentwicklung, die genau diese Anforderungen erfüllt: Baycusan® C 2000 (INCI: Polyurethane-64). Der ethanol-basierte Polyurethan-Filmbildner ermöglicht die Herstellung von vollkommen transparenten Sonnenschutz-Lösungen mit hohem Lichtschutzfaktor (SPF) und einem sehr angenehmen Hautgefühl.

Gleich, ob die Polyurethanlösung in leichtem Sonnengel, praktischem Aerosol-Spray oder nährendem Sonnenöl eingesetzt wird: Baycusan® C 2000 ist mit gängigen UV-Schutzmitteln kompatibel und lässt sich leicht einarbeiten. Anders als bei Verwendung anderer Filmbildner spart der Hersteller dabei Zeit, Energie und Kosten, da weder eine Erwärmung noch eine Neutralisierung des Produkts notwendig ist.

Hoher Lichtschutzfaktor, gute Wasserfestigkeit

Schon eine geringe Zugabe von Baycusan® C 2000 zu Sonnenschutzformulierungen führte bei in-vivo-Tests zu einer deutlichen Erhöhung des Lichtschutzfaktors (SPF Boosting) gegenüber herkömmlichen Filmbildnern. Dieses Phänomen konnte bereits bei emulsions-basierten Sonnenschutzformulierungen mit Baycusan® C 1000 gezeigt werden und hat sich nun erneut bestätigt.

Einmal aufgetragen, sind Sonnenschutzformulierungen mit Baycusan® C 2000 wasserfest und behalten ihre Schutzfunktion auch nach wiederholten Sprüngen ins kühle Nass bei. Die Wasserfestigkeit wurde an zehn Teilnehmern gemäß den Richtlinien des europäischen Kosmetikverbands Colipa bestätigt. Der Filmbildner ermöglicht somit die Herstellung nachhaltig wasserfester Produkte, die vor allem besonders bei sportlich aktiven Erwachsenen und Kindern beliebt sind.

Top-Hautgefühl

Mit seinen herausragenden sensorischen Eigenschaften sorgt Baycusan® für den spürbaren Unterschied in der Sonnenkosmetik. Die neuen Formulierungen mit der Polyurethanlösung gleiten sanft über die Haut, ziehen schnell ein und hinterlassen ein fabelhaftes Hautgefühl. Wer zudem das Frischegefühl von nasser Haut beim Sonnenbad liebt, kann effektiven Sonnenschutz auch direkt auf die feuchte Haut auftragen, ohne dass ein milchiger Film entsteht, der oft zu einer unangenehmen Röllchenbildung führt. Dafür sorgt der "non-pilling"-Effekt des Filmbildners.

Gleich fünf neue SunCare-Formulierungen basierend auf den Reihen Baycusan® C 1000 und C 2000 werden unter dem neuen Slogan "Beauty made possible" auf der in-cosmetics vorgestellt.

Covestro AG

Mit einem Umsatz von 11,7 Milliarden Euro im Jahr 2014 gehört Bayer MaterialScience zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Elektro-/Elektronik-Branche sowie die Bau-, Sport- und Freizeitartikelindustrie. Bayer MaterialScience produziert an 30 Standorten rund um den Globus und beschäftigte Ende 2014 rund 14.200 Mitarbeiter. Bayer MaterialScience ist ein Unternehmen des Bayer-Konzerns.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite http://www.bayer.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Baustein des Lebens

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

Der menschliche Organismus kann ohne Zink nicht arbeiten, da es alle Vorgänge kontrolliert, die mit dem Wachstum von Zellen und Gewebe zusammenhängen....

Zu viel Glühwein kann doppelt schaden

, Gesundheit & Medizin, ARAG SE

Gehört der Besuch des Weihnachtsmarktes zum offiziellen Teil einer betrieblichen Weihnachtsfeier, dann sind Unfälle durch die Berufsgenossenschaft­en...

Gemeinsam helfen: LETI Pharma unterstützt die Charity-Organisation Dentists for Africa

, Gesundheit & Medizin, LETI Pharma GmbH

Nachhaltig, effektiv, vertrauenswürdig. Das zeichnet das Engagement von Dentists for Africa aus. „Die Werte der Hilfsorganisation passen gut...

Disclaimer