Montag, 01. September 2014


  • Pressemitteilung BoxID 29430

Bösendorfer under new ownership as of today

(lifePR) (Wien, ) Today, the closing of the sales process of Bösendorfer between BAWAG P.S.K.and Yamaha took place after the regulatory approvals were available.Consequently, the traditional piano manufacturing company is now under new, strategic ownership of Yamaha. It was guaranteed that the headquarter remains in Vienna and the production site remains in Wiener Neustadt.

Mr. Yoshichika (Mike) Sakai is going to be the managing director of Bösendorfer. He has been working for Yamaha for 30 years in different markets and different countries. Dr. Alfred Zellinger who was appointed interim managing director by BAWAG P.S.K., signed a consultancy agreement for another months on Yamaha’s request. He will attend the transfer on behalf of Bösendorfer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Krisenmodus wird zum Dauerzustand

, Finanzen & Versicherungen, Landesbank Hessen-Thüringen

. - Der voranschreitende Konflikt in der Ukraine hat zu verstärkten Safe-Haven-Zuflüssen beiderseits des Atlantiks geführt. Die Verzinsung zehnjähriger...

Hoffnungsträger der Weltwirtschaft gesucht: USA!

, Finanzen & Versicherungen, Landesbank Hessen-Thüringen

In den letzten 13 Jahren verliefen die deutschen Auftragseingänge ähnlich wie ihr Pendant in den USA für langlebige Güter ohne Transport. Seit...

Buchtipp: Die vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung in Recht und Praxis

, Finanzen & Versicherungen, Verlag Versicherungswirtschaft GmbH

Die vorvertragliche Anzeigepflichtverlet­zung gehört zu den Kernbereichen des Versicherungsrechts und ist durch die VVG-Reform zum 1. 1.2008...

Disclaimer