Sonntag, 01. Februar 2015


  • Pressemitteilung BoxID 29430

Bösendorfer under new ownership as of today

(lifePR) (Wien, ) Today, the closing of the sales process of Bösendorfer between BAWAG P.S.K.and Yamaha took place after the regulatory approvals were available.Consequently, the traditional piano manufacturing company is now under new, strategic ownership of Yamaha. It was guaranteed that the headquarter remains in Vienna and the production site remains in Wiener Neustadt.

Mr. Yoshichika (Mike) Sakai is going to be the managing director of Bösendorfer. He has been working for Yamaha for 30 years in different markets and different countries. Dr. Alfred Zellinger who was appointed interim managing director by BAWAG P.S.K., signed a consultancy agreement for another months on Yamaha’s request. He will attend the transfer on behalf of Bösendorfer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Geschlossene Fonds: Anleger müssen über Innenhaftungsrisiko aufgeklärt werden - Schadensersatzansprüche

, Finanzen & Versicherungen, BSZ Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V.

Ein bahnbrechendes Urteil in Sachen Anlegerschutz könnte das Landgericht München gesprochen haben (Az.: 3 O 7105/12). Demnach können Anleger...

Neues BGH-Urteil zur Rückabwicklung von Lebensversicherungsverträgen

, Finanzen & Versicherungen, proConcept Gesellschaft für Projektentwicklung- und durchführung AG

Jüngst hat der BGH in einem von LV-Doktor betreuten Verfahren entschieden, dass die Möglichkeit zur Rückabwicklung von Lebensversicherungsv­erträgen...

Buchtipp: Solvency II in der Rechtsanwendung 2014

, Finanzen & Versicherungen, Verlag Versicherungswirtschaft GmbH

"Solvency II in der Rechtsanwendung 2014" beschäftigt sich in Teil 1 "Rechtsschutz gegenüber EIOPA" mit den einzelnen Handlungsformen der EIOPA,...

Disclaimer