Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 542532

Grütters und Müller unterzeichnen Finanzierungsabkommen zum Bauhaus-Archiv

(lifePR) (Berlin, ) Das Presse- und Informationsamt des Landes Berlin teilt mit:

Staatsministerin Monika Grütters und der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, haben heute eine Verwaltungsvereinbarung zur Finanzierung des Bauhaus-Archives unterzeichnet. Damit schaffen Bund und Land die finanziellen Voraussetzungen für die Sanierung und Erweiterung des Bauhaus-Archivs zu einem zeitgemäßen Museums- und Archivbetrieb.
Bund und Land stellen zur Finanzierung jeweils bis zu 28,1 Mio. € zur Verfügung und teilen sich damit hälftig die Gesamtkosten der Sanierung und Erweiterung in Höhe von 56,2 Mio. €. Hiervon entfallen 21,5 Mio. € auf die Sanierung des denkmalgeschützten Bestandsgebäudes von Walter Gropius und 34,7 Mio. € auf den Erweiterungsbau.
Der laufende Architekturwettbewerb wird im Oktober dieses Jahres zum Abschluss kommen, zum 100jährigen Gründungsjubiläum werden erste bauliche Veränderungen greifen. Der Bau wird von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt bis 2021 realisiert.

Monika Grütters: "Die Vereinbarung, die Bund und Land Berlin heute zusammen schließen, ist eine wichtige Etappe auf dem Weg zum 100-jährigen Jubiläum des Bauhauses 2019. Das Bauhaus ist bis heute die international einflussreichste Ideenschmiede der Architektur, der Kunst und des Designs. Weltweit und über alle Jahrzehnte seit der Gründung ist das Bauhaus ein Synonym für die Moderne und ein Beleg dafür, wie innovative und starke Ideen Jahrhundertmaßstäbe setzen. Dass die Bundesregierung die Aktivitäten zum Bauhaus-Jubiläum so nachdrücklich unterstützt - und damit die Blicke der Welt auf dieses Ereignis von nationaler und internationaler Strahlkraft zieht -, zeigt die Bedeutung und den Stellenwert dieser unserer kulturellen Tradition."

Michael Müller: "Die Berliner Bauhaus-Sammlung zählt zu den wichtigsten weltweit und der Bau von Walter Gropius gehört zu den architektonischen Highlights unserer Stadt. Die Verdoppelung der Besucherzahlen in den letzten zehn Jahren ist dafür ein eindrucksvoller Beleg. Mit der nun gemeinsam von Bund und Berlin auf den Weg gebrachten Sanierung und Erweiterung wird es in der Berliner Museumslandschaft endlich die seiner Bedeutung angemessene Rolle einnehmen können. Ein schönes und wichtiges Geschenk an das Bauhaus zum 100. Jubiläum im Jahr 2019!"

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Faust

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 28. Januar feiert Gounods Oper FAUST in der Regie von Karsten Wiegand Premiere im Staatstheater Darmstadt. Der alte Doktor Faust...

Lesung mit Katja Riemann

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Mit seinem Roman über die Geschichte der Philosophie begeisterte Jostein Gaarder Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen. Gaarder unternimmt...

Heinz Holliger im Gespräch - Heinz Holliger in Concert

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Fächerübergreifende und praxisorientierte Kooperationen liegen der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden sehr am Herzen. Dabei spielt...

Disclaimer