Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137297

Neue Struktur für den Bauer-Standort Rastatt

(lifePR) (Hamburg, ) Die Pabel Moewig-Verlag KG, eine hundertprozentige Tochter der Bauer Media Group, erhält eine neue gesellschaftsrechtliche Struktur. Zum 1. Januar 2010 werden die bisherigen Druck- und Verlagsbereiche in jeweils eigenständige Gesellschaften getrennt.

Die Mitarbeiter des Verlagsbereichs gehen in diesem Zuge über in die neugegründete "Pabel Moewig Verlag GmbH", eine Tochtergesellschaft der Yvonne Bauer Redaktions KG. Mit dem Übergang in eine neue Gesellschaft und damit zu einem neuen Arbeitgeber bleiben alle vertraglichen Bedingungen der Mitarbeiter unangetastet. Somit entstehen für keinen Mitarbeiter durch den Unternehmenswechsel Nachteile. Yvonne Bauer haftet persönlich für die Redaktions KG mit ihren zugehörenden GmbHs.

Die Mitarbeiter des Druckbereichs verbleiben in der bisherigen Pabel Moewig-Verlag KG, die zum 1. Januar 2010 in VPM Druck KG umbenannt wird.

Die Leitung der neuen Pabel Moewig Verlag GmbH übernimmt Walter A. Fuchs, der seit 2004 die Pabel Moewig-Verlag KG leitet. Geschäftsleiter der VPM Druck KG ist Günter Jerger, der bisherige Druckerei-Geschäftsleiter.

Bauer Media Group

Die Bauer Media Group zählt zu Europas führenden Zeitschriftenverlagen. Sie publiziert 308 Zeitschriften in 14 Ländern und beschäftigt rund 9.000 Mitarbeiter. Allein in Deutschland gibt das Medienunternehmen 46 Zeitschriften heraus und erreicht 31 Millionen Leser. Der Umsatz der Bauer Media Group liegt bei 2,06 Milliarden Euro pro Jahr. (Quellen: ag.ma, Geschäftsbericht)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer