Freitag, 09. Dezember 2016


Fachkräfte und Azubis gemeinsam auf dem roten Teppich

jobmesse stuttgart lockt am 19./20. September engagierte Bewerber

(lifePR) (Osnabrück, ) Attraktive Arbeitgeber und Bildungsinstitutionen treffen auf qualifizierte Köpfe: Die jobmesse deutschland tour macht am 19./20. September erneut Station in Stuttgart. Im Carl Benz Center rollt die veranstaltende Agentur BARLAG ihren roten Teppich aus und bietet ein Wochenende lang regionalen und überregionalen Unternehmen die wertvolle Chance, über Arbeits-, Ausbildungs- sowie Karrierechancen zu informieren und Bewerber aller Altersstufen, Qualifikationen und Fachrichtungen kennenzulernen - vom Schüler bis zum Ingenieur. Die Innovation "Live-Matching" unterstützt bei der Suche nach passenden Kandidaten...

Ob Aussteller oder Besucher - bei diesem Konzept gewinnen beide Seiten. Bewerber können kaum besser die Fühler nach einem interessanten Job ausstrecken, als auf einer Recruiting-Veranstaltung wie der jobmesse stuttgart. Hier finden sie Informationen und konkrete Angebote zu beruflicher Orientierung, Ausbildung, Weiterbildung, Berufseinstieg oder auch einem Jobwechsel. Aber nicht nur die Messegäste können sich auf dem Event von ihrer besten Seite zeigen. Vor dem Hintergrund des immer wichtiger werdenden Employer Brandings bietet die Veranstaltung allen Unternehmen die Gelegenheit, sich in einem starken Licht zu präsentieren und die Bewerber von sich als zukunftsfähiger Arbeitgeber zu überzeugen. "Wer als Unternehmen die jobmesse stuttgart nutzt und sich den potenziellen Arbeitnehmern mit attraktiven Angeboten vorstellt, zeigt: Bei uns bewegt sich etwas, wir bieten interessante Karrierechancen und stellen ein", erklärt Projektleiter Johannes Voigt von der veranstaltenden Messeagentur BARLAG. "Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel und demografischem Wandel nutzen unsere Aussteller die Messe als erfolgreiche Kommunikationsplattform, um Bewerber auf sich aufmerksam zu machen und sich die besten Köpfe zu sichern."

Neben bekannten regional, national und international agierenden Unternehmen unterschiedlicher Branchen zählen ebenso verschiedene Bildungsinstitutionen zu den Ausstellern des Recruiting-Events. Diese Angebotsvielfalt spiegelt sich auch in der Besucherstruktur wider: Ob Schüler, Student, Absolvent, erfahrene Fachkraft oder Berufsprofi der Generation 50plus: Bewerber sämtlicher Altersstufen, Fachrichtungen und Qualifikationen nehmen die Angebote in der Messehalle wahr, um wichtige Weichen für ihre berufliche Zukunft zu stellen.

Kurz: In Stuttgart treffen attraktive Arbeitgeber auf top vorbereitete, motivierte Messegäste. Wie gut beide Seiten zueinander passen, zeigt spätestens das persönliche Gespräch. Doch bereits vorher ermöglicht das Angebot des "Live-Matchings" einen zielgerichteten Abgleich der Profildaten von Bewerbern mit den Anforderungen der teilnehmenden Firmen. So kann jeder Kandidat konkret die zutreffenden Unternehmen ansteuern und seinen Messebesuch erfolgreich gestalten. Die jobmesse deutschland und die Matching-Plattform "Talents Connect" setzen damit neue Maßstäbe im Recruiting-Prozess.

In bundesweit 18 Städten bringt die jobmesse deutschland tour Bewerber aller Altersstufen, Qualifikationen und Fachrichtungen mit Arbeitgebern und Bildungseinrichtungen zusammen. Die jobmesse stuttgart findet im Carl Benz Center am Wochenende des 19. und 20. Septembers statt. Informationen für interessierte Aussteller bietet die BARLAG werbe- & messeagentur GmbH auf www.jobmessen.de/stuttgart sowie unter 0541-440450.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer