Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137401

Barbados Tourism Authority in Europa unter neuer Leitung

Robert Keysselitz wird zum Vice President Europe der Barbados Tourism Authority ernannt

(lifePR) (München, ) Ab sofort übernimmt Robert Keysselitz für die Barbados Tourism Authority die Position des Vice President Europe. Damit zeichnet Keysselitz verantwortlich für alle Sales-, Marketing- und PR-Aktivitäten auf den kontinentaleuropäischen Märkten. Petra Roach, bisher Vice President UK & Continental Europe, wird sich zukünftig ausschließlich auf die für Barbados wichtigsten Märkte Großbritannien und Irland konzentrieren.

"Diese Restrukturierung der europäischen Vertretungen der Barbados Tourism Authority ermöglicht es uns, die wichtigen europäischen Quellmärkte in Zukunft noch effizienter zu bearbeiten. Unser Ziel ist eine signifikante Erhöhung der Besucherzahlen aus Kontinentaleuropa in den kommenden Jahren", so Keysselitz.

Ansprechpartner für alle Vertriebs- und PR-Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Informationsstelle für Barbados-Reisende aus den deutschsprachigen Märkten bleibt weiterhin die Agentur AVIAREPS Tourism GmbH in München. Thomas Drechsler, COO Tourism bei AVIAREPS: "Die Ernennung von Robert Keysselitz zum Vice President Europe zeigt, dass Barbados in Zukunft einen Schwerpunkt auf den europäischen Markt legen will. Wir freuen uns sehr, die Barbados Tourism Authority dabei unterstützen zu dürfen."

Weitere Informationen für Tourismusindustrie und Endverbraucher unter www.barbados-karibik.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basisinformationsveranstaltung der Handwerkskammer für Existenzgründerinnen und Existenzgründer

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Erstellung eines guten Geschäftskonzeptes mithilfe fachkundiger Beratung ist Voraussetzung für eine gelungene Existenzgründung im Handwerk....

Ausgleichsanspruch für Handelsvertreter ist gesetzlich geregelt

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Es ist nicht selten, dass in Hotellerie und Gastronomie freie Handelsvertreter eingesetzt werden. Kündigen Unternehmen die Zusammenarbeit auf,...

TU Kaiserslautern verlängert Kooperation mit der Universität von Namibia

, Bildung & Karriere, TU Technische Universität Kaiserslautern

Schon seit fünf Jahren besteht zwischen der TU Kaiserslautern und der Universität von Namibia (UNAM) eine enge Zusammenarbeit. Insbesondere der...

Disclaimer