Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151091

Großes Wander-Opening im Schwarzwald

Baiersbronn lädt am 25. April mit Sternwanderung und Seeblick-Party zum Wander-Opening / In einem Wander-Parcours auf dem Huzenbacher Seeblick können Wanderer Ausrüstung testen

(lifePR) (Baiersbronn im Schwarzwald, ) Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln an der Nase, warme Luft zieht übers Land - Baiersbronn im Schwarzwald feiert den Start der Frühlingssaison am 25. April 2010 mit einem Wander-Opening. Von verschiedenen Ausgangspunkten in den Baiersbronner Gemeinden brechen Gruppen zur Sternwanderung auf. Unterwegs sorgen spezielle Mottos wie "Auf den Sprossen der Murgleiter" oder "In Kaisers Namen" für Unterhaltung. Ziel ist der Pavillon in traumhafter Lage am Huzenbacher Seeblick: Auf der Höhe werden bei Musik und kulinarischen Spezialitäten die ersten Höhenmeter der Frühjahrs-Saison gefeiert. Im speziell für das Wander-Opening aufgebauten Parcours können Wanderer ausprobieren, wie sich die Wanderschuhe auf unterschiedlichen Belägen anfühlen. Wer auf der Suche nach neuen Trekkingstöcken ist, kann kostenlos Stöcke von Leki und weiteres Material testen.

Die Wander-Opening-Touren über acht bis vierzehn Kilometer eignen sich für geübte Wanderer, kostenfreie Anmeldung bis zum 24. April wird erbeten. Auch gemütlichere Spaziergänger kommen mit individuell abgestimmten Strecken auf ihre Kosten. Zurück zu den Ausgangspunkten geht es mit dem Panorama-Bähnle.

Wander-Wochenende zum Start in die Saison

Wer in Baiersbronn beim Wander-Opening dabei sein möchte, kann Sternwanderung und Seeblick-Party mit einem Wander-Wochenende verbinden und schon am Samstag vor dem Opening den Schwarzwald erkunden: Das Paket beinhaltet neben einem Vespergutschein für eine Wanderhütte auch eine individuelle Wanderberatung sowie den Test eines GPS-Geräts für einen Tag. Inklusive zwei Übernachtungen in der Frühstücks-Pension sowie der Sternwanderung mit Seeblick-Party am Sonntag kann das Angebot ab 125 Euro pro Person gebucht werden.

Weitere Informationen und Buchung über die Baiersbronn Touristik, Tel. 07442/84140 oder unter www.baiersbronn.de

Fact-Box Baiersbronn

Lage: in Baden-Württemberg im Nordschwarzwald, Landkreis Freudenstadt Teilorte und Ortschaften: Baiersbronn(-Dorf), Friedrichstal, Mitteltal, Obertal, Tonbach, Klosterreichenbach, Röt-Schönegründ, Huzenbach und Schönmünzach-Schwarzenberg

Baiersbronn im Sommer: 550 Kilometer Wanderwege, davon ein Drittel völlig naturbelassene schmale Pfade; 54 verschiedene Wanderrouten mit neun Erlebnis- und acht Themenpfaden; elf ausgeschilderten Nordic-Walking-Routen auf insgesamt 33 Kilometern, drei Fernwanderwege, ein 84 Kilometer langer Baiersbronner Seensteig

Baiersbronn im Winter: 16 Langlaufloipen auf insgesamt 110 Kilometern; 180 Kilometer gebahnte Winterwanderwege die mit normalem Schuhwerk gut begehbar sind; wer möchte, kann sich für 5,- Euro Schneeschuhe, Stöcke und Gamaschen im Wander-Informationszentrum ausleihen. Eine Sesselbahn und acht Schlepplifte mit Flutlichtanlage befördern Skifahrer und Wanderer.

Sonstiges: Mekka der Gourmet-Welt mit 3-Sterne-Köchen Harald Wohlfahrt des Traube Tonbach, Claus-Peter Lumpp des Hotel Bareiss und 1-Sterne-Koch Jörg Sackmann des Restaurants Schlossberg; mehrfach in der Vergangenheit und bei den Bundes- und Landeswettbewerben für Familienferien als "besonders familienfreundlicher Ort" ausgezeichnet (Aktivprogramm für die Kleinen, Unterkünften bei denen die Gastgeber besonders auf Familien mit Kindern eingestellt sind etc.); einziges Wander-Informationszentrum Deutschlands, in dem man alle Informationen rund um das Wandern erhält Einwohner: 16.100

Anreise: mit dem Auto über A5 Autobahn Karlsruhe-Basel, Ausfahrt Rastatt (B462)/Ausfahrt Baden Baden über Schwarzwaldhochstraße/Ausfahrt Appenweier (B28); über A8 Autobahn Stuttgart, Ausfahrt Pforzheim (B294); über A81 Autobahn Singen, Ausfahrt Herrenberg, Horb; mit dem Flugzeug nach Karlsruhe-Baden-Baden oder Stuttgart, dann weiter mit dem Zug nach Baiersbronn; oder mit dem Zug direkt nach Baiersbronn.

Baiersbronn Touristik

Die Gemeinde Baiersbronn im nördlichen Schwarzwald ist Baden-Württembergs größte Tourismus-Gemeinde. Baiersbronn besteht aus neun Ortsteilen und hat 16.000 Einwohner. 550 Kilometer Wanderwege und zahlreiche Themenwanderungen machen Wandern zu einem touristischen Schwerpunkt der Gemeinde mit 81% Waldanteil. Zudem gilt Baiersbronn als Gourmethochburg mit der deutschlandweit größten Dichte an Sterneköchen. Wellness- und Aktivangebote runden das Programm für Urlauber ab.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer