Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 345219

BLHV: Natürlich. Regional - badisch gut von unseren Bauern

(lifePR) (Freiburg, ) Badens Bauern sind Multi-Talente. Sie liefern Vielfalt und Qualität natürlich und regional. Unter dem Motto "Badisch gut von unseren Bauern" präsentieren sich Bäuerinnen und Bauern selbstbewusst auf der Badischen Landwirtschaftsausstellung im Rahmen der Baden- Messe vom 8. bis 16. September 2012 in Freiburg. Darauf verwies der stellv. Hauptgeschäftsführer des Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverbandes (BLHV), Richard Bruskowski, am 4. September vor der Presse in Freiburg. Der BLHV gestaltet als Partner der Messegesellschaft seit mehr als fünf Jahrzehnten auch 2012 zusammen mit Einrichtungen der Land-, Forst-, Agrar- und Ernährungswirtschaft eine farbenprächtige Leistungsschau.

Die Landwirtschaftsausstellung zeigt die Vielfalt heimischer Nutztierrassen vom Geflügel über Ziegen, Rinder und Pferde ebenso wie heimische Ackerkulturen von der Kartoffel über Ölsaaten, Eiweißpflanzen, Getreide, Hirse bis hin zu Mais. Nicht zu kurz kommen auch Gemüse, Obst und Wein. Zur Wohlfühl-Leistungspalette badischer Bäuerinnen und Bauern zählen ferner das Grünland und der Wald. "Natürlich. Regional" wird für Messebesucher und Verbraucher erfahrbar in zahlreichen Verkostungsangeboten der Landwirtschaftsausstellung, bei Mitmach-Aktionen und beim Erleben mit allen Sinnen.

Der Messebesucher kann sich von Fachleuten landwirtschaftlicher Einrichtungen auf der Messe kostenlos beraten lassen.

Der Berufsstand, so die Pressesprecherin des BLHV, Anne Hartmann, setzt mit der Baden- Messe das Startzeichen für eine Image-Kampagne unter dem Motto "L wie Lebenslust, Leistung, Landwirtschaft ". Land- und Forstwirte, Bäuerinnen und Bauern, so Frau Hartmann, müssen sich nicht verstecken. Sie stehen inmitten der Gesellschaft. Sie sorgen für hochwertige Lebensmittel und zugleich für eine intakte, reizvolle und gepflegte Kulturlandschaft.

Das sichert Lebensqualität. Bäuerinnen sind Stützpfeiler des dörflichen Lebens und attraktiver ländlicher Räume. Mit den Lehrschauen der Badischen Landwirtschaftsausstellung, so Frau Hartmann, verbinde der Berufsstand die Einladung an Messebesucher, die kulinarische Vielfalt der badischen Heimat zu entdecken. Sie können sich von der Leistungsfähigkeit der Land- und Forstwirtschaft und deren Beitrag zum Klima-, Landschafts- und Naturschutz überzeugen. Genießen auf "echt badisch" steht im Mittelpunkt der "Badischen Grünen Woche", so die BLHV-Sprecher. Eine Reise durch die kulinarische und landschaftliche Vielfalt aus Haus, Hof und Feld der Heimatregion Südbaden biete das täglich wechselnde Programm an den zahlreichen Aktionsständen in der Rothaus- Arena. Probieren, Erkennen und Gewinnen seien angesagt.

Mit der 19. Badischen Landwirtschaftsausstellung, so der BLHV, stellen badische Landund Forstwirte ihren Leistungswillen und ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis. Im Tierzelt mit Hochleistungstieren aus der Rinder-, Pferde-, Ziegen- und Geflügelzucht werde das ebenso deutlich wie durch die moderne Landtechnik. Der Besucher erfahre unter dem Dach der drei Rundholz-Bauernhöfe des BLHV, des Badischen Landwirtschaftsverlages sowie des Landfrauenverbandes Südbaden und des Bundes Badischer Landjugend sowie an den Mitmach-Ständen in der Lehrschauen-Halle, wie sich bäuerliche Familien für die Herausforderungen der Märkte und einer anspruchsvollen Leistungsgesellschaft aufstellen und ihre multifunktionalen Aufgaben meistern. Informationsangebote über die Vielfalt und Qualität heimischer Produkte aus der Land- und Forstwirtschaft, dem Weinbau, der Brennerei und Imkerei sowie aus dem Gartenbau und der Tierhaltung werden von fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bereit gehalten.

Land- und Forstwirte, so die BLHV-Sprecher, stehen vor großen Herausforderungen. Agrarmärkte seien weitgehend liberalisiert. Stark schwankenden Erzeugerpreisen stünden steigende Energiekosten und zunehmende Qualitätserwartungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern gegenüber. Das unternehmerische Risiko habe deutlich zugenommen.

Dennoch stehen bäuerliche Familien zu ihrem Beruf und zu ihrer Verantwortung für anvertraute Tiere, für die Vielfalt der Kulturlandschaft, für die Sicherung hochwertiger Lebensmittel und für nachwachsende Rohstoffe und Energie. Das werde in Wort und Bild, in Schaubeeten und im Tierzelt eindrucksvoll präsentiert.

Die Landwirtschaftsausstellung auf der Baden-Messe lade dazu ein, die Vielfalt der badischen Land- und Forstwirtschaft mit ihren Frischeprodukten vom Gartenbau über den Wein- und Obstbau, die breite Palette der Ackerkulturen, den Artenreichtum in einer gepflegten Kulturlandschaft sowie die Spezialitäten aus Brennereien, Imkereien sowie aus der Tierhaltung zu erleben.

Eltern und Kinder seien willkommen im Tierzelt, bei Vorführungen im Ring, beim Fühlen und Erraten landwirtschaftlicher Erzeugnisse in der Rothaus-Arena oder beim Verkosten heimischer Produkte. Die Marketinggesellschaft Baden-Württemberg MBW sei mit einem Kochstudio in der Rothaus-Arena vertreten. Das Marktkontor Obst und Gemüse präsentiere ihr Stein- und Kernobstsortiment. Der Landfrauenverband liefere leckere Rezeptideen, der Landjugendverband mache "Lust auf Land", die Schwarzwaldmilch präsentiere die ganze Frische aus dem Schwarzwald, und die Erzeugergemeinschaft "Echt Schwarzwald" sei mit einer breiten Produktpalette vertreten. "Wild auf Wald" werde in der Forst- Kugel verheißungsvoll vorgestellt. Landtechnische Neuerungen, so die BLHV-Sprecher, kommen nicht nur den unternehmerischen Haupterwerbslandwirten zugute. Das Angebot überbetrieblicher Zusammenarbeit in der Landwirtschaft und bei der Pflege der Kulturlandschaft zeigten die Maschinenringe in Baden. Viele Landtechnik-Unternehmen präsentieren auf der Baden-Messe ebenso wie die Raiffeisen-Zentralgenossenschaft ein reichhaltiges Angebot nützlicher Maschinen und Geräte für Haus, Hof, Garten und Haushalt.

Die Leistungsschau der Land-, Forst-, Agrar- und Ernährungswirtschaft, so die BLHVSprecher, gründe auf einer langjährigen vertrauensvollen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit der Freiburger Wirtschaft Touristik und Messe GmbH, mit deren Messeverantwortlichen der BLHV nun schon seit vielen Jahrzehnten eng kooperiere.

Die Baden-Messe mit ihrem Schwerpunkt Landwirtschaft setze mit neuen Ideen und Konzepten einen Höhepunkt im Ausstellungsangebot weit über die Region Baden hinaus, so der BLHV.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wolfsriss im Allgäu: BJV fordert Politik und Gesellschaft auf, Verantwortung zu übernehmen

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde süd-westlich von Memmingen ein Rotschmaltier in einem Gatter gerissen. Höchstwahrscheinlich handelt...

Energie- und Wassersperren im Land Bremen rückläufig

, Energie & Umwelt, ecolo - Ökologie und Kommunikation

Die Mitglieder des Runden Tisches „Energiesperren vermeiden“ freuen sich, dass ihre Arbeit erste Früchte trägt: Die Zahl der Strom-, Erdgas-...

Saubere Sonnenergie für Sachsen-Anhalt: 1-Megawatt-Solaranlage von 7C Solarparken und E.ON am Netz

, Energie & Umwelt, E.ON Energie Deutschland GmbH

Solarenergie für die Region: In Steinburg in Sachsen-Anhalt ist am 30. November eine Solaranlage mit einer Leistung von 1 Megawattpeak (MWp)...

Disclaimer