Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155845

10 Jahre Museum Wilhelmsbau in Speyer

Jubiläumsprogramm am 10. und 11. April 2010 / Frühlingskonzert, große Lindenstraße Autogrammstunde und musikalische Lesung von Marie-Luise Marjan

(lifePR) (Sinsheim, ) Nur wenige Schritte von den beiden Ausstellungshallen des Technik Museum Speyer entfernt befindet sich das Museum Wilhelmsbau, ein herrschaftliches Gebäude aus dem Jahr 1917. Sein Wahrzeichen ist die vom Speyerer Bildhauer Wolf Spitzer aus Edelstahl geformte, 15 Meter hohe Großplastik "Orpheus". Das historische Gebäude präsentiert auf drei Stockwerken historische Moden und Accessoires, eine faszinierende Puppenausstellung, mechanische Musikinstrumente, seltene Uniformen und Waffen sowie eine Dauerausstellung der Kultserie "Lindenstraße".

In diesem Jahr feiert das Museum Wilhelmsbau sein 10-jähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum wird den Besuchern ein besonderes Programm geboten. Am Samstag, 10. April 2010 stehen die beeindruckenden mechanischen Musikinstrumente im Vordergrund. Von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr werden die faszinierenden Orchestrien, Orgeln und Spieldosen durch die Klangtistin Sina Hildebrand wieder zum Leben erweckt und vorgeführt. Um 17.30 Uhr öffnet der Konzertsalon zum alljährlichen Frühlingskonzert seine Türen. Zu Gast ist der Cembalist und Pianist Jörg Becker, welcher am historischen Steinway Flügel frühlingshafte Klänge zum besten geben wird. Untermalt wird dieses Konzert durch Stücke der mechanischen Instrumente. Eintrittskarten sind zu 15,00 € unter www.technik-museum-shop.de und unter Tel. +49 (6232) 6708-0 erhältlich.

Am Sonntag, 11. April 2010 verwandelt sich das Museum Wilhelmsbau zur "Lindenstraße". Fünf bekannte Seriendarsteller werden von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr eine Autogrammstunde geben. Zu Gast sind Marie-Luise Marjan alias "Helga Beimer", Irene Fischer alias "Anna Ziegler", Moritz A. Sachs alias "Klaus Beimer", Joris Gratwohl alias "Alex Behrend" und Isabell Brenner alias "Steffi Kunz". Die Autogrammstunde findet im Konzertsalon des Museums statt. Der Eintritt für das Museum Wilhelmsbau inkl. Lindenstraße Ausstellung und Autogrammstunde beträgt an diesem Tag nur 4,00 €.

Ab 18.00 Uhr lädt Marie-Luise Marjan, welche auch als "Mutter Beimer" bekannt ist und kürzlich für ihr ehrenamtliches Engagement das Bundesverdienstkreuz erhielt, zu einer musikalischen Lesung ein. Passend zu den Geschichten die Marie- Luise Marjan vorträgt erklingen auch bei dieser Veranstaltung wieder die faszinierenden mechanischen Instrumente. Eintrittskarten für die Lesung gibt es ab sofort zu 12,00 €. Die Tickets sind unter www.technik-museum-shop.de und unter Tel. +49 (6232) 6708-0 erhältlich.

Weitere Infos gibt es auch unter www.technik-museum.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer