Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64300

Wirtschaftskammer kommt ersuchen der Gpa-Djp nach

AUA-KV-Verhandlungen erst nach weiteren Privatisierungsgesprächen

(lifePR) (Wien, ) Heute war geplant mit den Kollektivvertragsverhandlungen für die kaufmännisch-technischen Angestellten zu beginnen. Vor Beginn hat die GPA in einem Schreiben an den Fachverband Luftfahrtunternehmen darauf hingewiesen, dass "die Beschlussfassung der Österreichischen Bundesregierung sowie der ÖIAG erhebliche Eigentumsanteile der AUA zu verkaufen" kaum dazu geeignet sei "noch rasch vor bzw. in zeitlichem Zusammenhange mit dieser Unternehmensveränderung massive kollektivvertragliche Verschlechterungen zu verhandeln" und daher ersucht "zum gegenwärtigen Zeitpunkt von Gegenforderungen noch vor Verhandlungsbeginn Abstand zu nehmen".

"Obwohl von massiven Verschlechterungen ohnehin nicht die Rede sein kann, kommen wir in Abstimmung mit der Wirtschaftskammer diesem Ersuchen gerne nach, zumal wir einerseits zeitlich im Rahmen liegen, weil der bestehende Kollektivvertrag bis 1. November 2008 Gültigkeit hat und andererseits auch die Herbstlohnrunde noch nicht begonnen hat," erklärt Richard Piller, Vice President Human Resources und Verhandlungsführer auf Seiten Austrian Airlines. "Unser Ziel ist es, dem neuen Partner alle Möglichkeiten offen zu halten, um die im Privatisierungsauftrag gewünschten Standort- und Arbeitsplatz-Sicherungmaßnahmen umsetzen zu können. Daher hat es im Moment tatsächlich einiges für sich, die Unternehmenspositionen derzeit nicht zu verhandeln, gleichzeitig können wir aber auch über die Forderungen der Gewerkschaft nicht sinnvoll entscheiden. Zielführende Verhandlungen sind möglich, sobald in einer zweiten Stufe des Privatisierungsverfahrens die potentiellen Partner und damit deren Anforderungen bekannt sind."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rheuma-Therapie: In Bad Füssings legendären Thermen die Schmerzen einfach "wegbaden"

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

800.000 Deutschen leiden unter Rheuma. Vier Milliarden Euro müssen nach Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie jedes Jahr für...

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Disclaimer