Mittwoch, 28. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 539655

Lufthansa nominiert Kay Kratky als CEO für Austrian Airlines

(lifePR) (Wien, ) .
- Kay Kratky wird dem Aufsichtsrat am 12. Mai 2015 als Kandidat vorgeschlagen
- Er soll Jaan Albrecht folgen, der als CEO zur SunExpress wechseln wird

Kay Kratky soll neuer Chief Executive Officer (CEO) von Austrian Airlines werden. Er soll am 12. Mai 2015 dem Austrian Airlines Aufsichtsrat für diese Funktion vom Vorstand der Deutschen Lufthansa AG vorgeschlagen werden. In dieser Funktion würde er Jaan Albrecht zum 1. August 2015 folgen, der wie berichtet zu SunExpress, einem Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines, wechselt.

"Austrian Airlines ist nach einer schwierigen Zeit auf gutem Weg, um ihre Position weiter auszubauen und wettbewerbsfähig zu werden. Nun liegt der Fokus auf einer konsequenten Flottenmodernisierung und der Stärkung des Drehkreuzes Wien. Kay Kratky ist ein idealer Kandidat, um diesen Kurs erfolgreich weiter zu führen", sagt Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG.

"Ich freue mich, dass wir mit Kay Kratky einen höchst erfahrenen und akzeptierten Airlinemanager innerhalb des Konzerns gefunden haben, der das Steuerruder bei Austrian Airlines übernehmen kann. Kratky ist meines Erachtens der richtige Kandidat, um Austrian in eine nächste Phase zu führen. Hierbei wird es um die Stärkung des Hubs in Wien, Steigerung der Profitabilität und Konzentration auf das Nutzen von Wachstumschancen gehen", sagt Harry Hohmeister, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Austrian Airlines AG.

Kay Kratky (57) ist seit 2011 Mitglied des Passagevorstandes der Deutschen Lufthansa AG. Dort trägt er als Chief Operating Officer (COO) die Verantwortung für das Ressort Operations und den Hub Frankfurt mit rund 20.000 Mitarbeitern.

Der in Frankfurt geborene Kratky begann nach Abschluss des Studiums des Maschinenbaus an der Technischen Hochschule in Darmstadt seine Laufbahn bei Lufthansa 1979 mit der Ausbildung zum Flugzeugführer. Er wurde Trainingskapitän und Flottenchef auf der Boeing 747 und übernahm 2001 die Leitung des Bereichs Operations Control (Flugleitzentrale) bei Lufthansa Cargo AG. Nach Stationen als Leiter Transportmanagement und Kapitän auf MD11 wurde er 2008 Geschäftsführer der Jade Cargo International, Shenzen (China). Seit 2011 ist Kratky als COO Mitglied des Passagevorstandes der Deutschen Lufthansa AG.

Über die Austrian Airlines AG

Austrian Airlines ist Österreichs größte Fluggesellschaft und betreibt ein weltweites Streckennetz von rund 130 Destinationen. In Zentral- und Osteuropa ist das Streckennetz mit 40 Destinationen besonders dicht. Der Heimatflughafen Wien ist durch seine günstige geografische Lage im Herzen Europas eine ideale Drehscheibe zwischen Ost und West. Austrian Airlines ist Teil des Lufthansa Konzerns, dem größten Airline Verbund Europas sowie Mitglied der Star Alliance, dem ersten weltumspannenden Verbund internationaler Fluggesellschaften. Weitere Informationen finden Sie unter www.austrian.com oder folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, YouTube oder red blog.

Star Alliance

Gegründet 1997 als erster weltumspannender Verbund internationaler Fluggesellschaften, befördert die Star Alliance ihre Passagiere bequem und zuverlässig rund um den Globus. Bereits mehrere Male wurde sie mit Preisen ausgezeichnet unter anderem von Air Transport World mit dem Market Leadership Award und vom Reisemagazin Business Traveller und dem Marktforschungsinstitut Skytrax zur Best Airline Alliance. Die Mitglieder sind: Adria Airways, Aegean Airlines, Air Canada, Air China, Air India, Air New Zealand, ANA, Asiana Airlines, Austrian, Avianca, Brussels Airlines, Copa Airlines, Croatia Airlines, EGYPTAIR, Ethiopian Airlines, EVA Air, LOT Polish Airlines, Lufthansa, Scandinavian Airlines, Shenzhen Airlines, Singapore Airlines, South African Airways, SWISS, TAP Portugal, Turkish Airlines, THAI und United. Die Aufnahme von Avianca Brasil ist zurzeit in Vorbereitung. Insgesamt bietet der Linienverbund derzeit mehr als 18.500 tägliche Flüge zu 1.321 Flughäfen in 193 Ländern an. Weitere Informationen finden Sie unter www.staralliance.com oder folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, YouTube oder LinkedIn.

Eigentümer, Herausgeber, Vervielfältiger: Austrian Airlines AG, Corporate Communications, public.relations@austrian.com. Die Angaben zur Offenlegung gemäß §§ 24 und 25 Mediengesetz sind unter www.austrian.com auffindbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hochwasserhilfe aus der Ökoszene

, Medien & Kommunikation, Antersdorfer Mühle GmbH & Co. Vertriebs KG

Die BioSüd nahmen Karin Romeder und Thomas Börkey-Biermann zum Anlass, das beim Großhändler Ökoring eingegangene Spendengeld an Johann Priemeier,...

Schoeller Allibert International feiert 50jähriges Bestehen in München

, Medien & Kommunikation, Schoeller Holding GmbH

Am vergangenen Freitag feierte die in Pullach ansässige Schoeller Allibert International ihr 50jähriges Firmenjubiläum und Bestehen in München....

Endlich sichtbar

, Medien & Kommunikation, Uwe Klössing

Oh Schreck! Ein Termin beim Fotografen! Wenn es darum geht, sich fotografieren zu lassen, tragen wir alle die eine oder andere schlechte Erfahrung...

Disclaimer