Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546912

Hochsaison bei AugustusTours

Neue Kombinationsradreisen stellen sich als Publikumslieblinge heraus

(lifePR) (Dresden, ) Mitten in der Hochsaison für Rad- und Wanderreisen lohnt es sich für den Reiseveranstalter AugustusTours, ein erstes Resümee zu ziehen: Die 2015 neu eingeführten Kombinationstouren an Elbe, Spree und Oder-Neiße sind heiß begehrt und freuen sich steigender Beliebtheit.

Seit 2015 müssen sich Radreisende bei AugustusTours nicht mehr für nur einen Radweg entscheiden: Dank der neuen Kombinationstouren von Görlitz nach Berlin-Köpenick und von Dresden nach Berlin werden jeweils gleich zwei attraktive Radstrecken innerhalb einer Radreise verbunden. Auf den Schwierigkeitsgrad und die Gesamtlänge der Radtouren hat die Kombination keine negativen Auswirkungen. Vielmehr lassen sich nun die schönsten Etappen der jahrelangen Bestseller des Radreiseveranstalters während eines Radurlaubs entdecken. Für die Monate August, September und Oktober wird entsprechend ein weiterer Buchungsansturm erwartet.

KOMBINATIONSRADREISE "GÖRLITZ - BERLIN-KÖPENICK"

Entlang der Oder-Neiße beginnt die Radreise in Görlitz und führt durch die Oberlausitz vorbei am idyllischen Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau bis nach Ratzdorf, wo die Oder in die Neiße mündet. Über Neuzelle, dessen barocke Stiftskirche St. Marien bereits aus der Ferne winkt, gelangen Radreisende in das wildromantische Tal der Schlaube. In Beeskow angelangt, führt die Radreise weiter entlang des Spreeradwegs durch weitläufige Auenwälder und vorbei an vielen Seen bis in den grünen Stadtteil Berlin-Köpenick am Großen Müggelsee.

KOMBINATIONSRADREISE "DRESDEN - BERLIN"

Die neue Kombinationsradreise folgt dem Elberadweg auf einem seiner schönsten Abschnitte für insgesamt 180 Kilometer. Beginnend in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden führt der Elberadweg über die Porzellanstadt Meißen in die Lutherstadt Wittenberg. Hier wechseln die Radreisenden den Radweg und folgen dem internationalen Europaradweg R1 vorbei am größten brandenburgischen Spargelanbaugebiet und dem Gletscherzungensee Schwielowsee über Potsdam bis nach Berlin.

Vor 18 Jahren begann AugustusTours damit, individuelle Radreisen am Elberadweg anzubieten. Der Radweg entwickelte sich inzwischen zum beliebtesten Radweg Deutschlands und zählt längst zum Steckenpferd des Veranstalters. Die Mitarbeiterinnen von AugustusTours kennen den Elberadweg wie ihre Westentasche und testen ihn regelmäßig auf Herz und Nieren. Radreisen am Oder-Neiße-Radweg und am Spreeradweg führt AugustusTours seit über 10 Jahren im Programm. Auch hier verfügt der Reiseveranstalter über fundierte Streckenkenntnisse. Seinen Gästen bietet AugustusTours einen Rundum-Service: Von der Buchung der Übernachtungen, dem Fahrradverleih, der Organisation des Gepäcktransport bis zur Besorgung von Zugtickets bleiben vor, während und nach der Radreise keine Wünsche offen.

Der Dresdner Reiseveranstalter wünscht seinen Rad- und Wandergästen einen schönen und abwechslungsreichen Urlaub und steht für weitere Informationen zu den Reisen und Buchungen wie folgt zur Verfügung:

AugustusTours, Turnerweg 6, 01097 Dresden, Tel.: 0351- 563 48 20, E-Mail: aktiv@augustustours.de, Internet: www.augustustours.de, Facebook : www.facebook.com/AugustusTours.aktiv, Google+: https://plus.google.com/+AugustustoursDe/posts

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Abenteuer Golf in Göhren auf Rügen - Minigolf direkt am Ostseestrand auf Deutschlands größter Insel

, Reisen & Urlaub, ars publica Marketing GmbH

Minigolf direkt an der Ostseeküste an einem der schönsten Strände in Deutschland. Direkt am Hauptstrand von Göhren erwartet alle Urlauber und...

Pilgern mit dem Reisemobil

, Reisen & Urlaub, Mir Tours & Services GmbH

Pilgern mit dem Reisemobil: eine Jakobsweg Reise der anderen Art Reiseveranstalt­er Mir Tours, seit über 25 Jahren Organisator von geführten...

München will zum ersten CO2-neutralen Airport Deutschlands werden

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Als erster deutscher Flughafen wird der Münchner Airport in Zukunft CO2-neutral betrieben. Dieses ambitionierte Ziel zum Klimaschutz haben die...

Disclaimer