Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 157456

"Tag der Logistik" - Audi gewährt Blick hinter die Kulissen

(lifePR) (Ingolstadt, ) .
- Bundesweiter Aktionstag soll junge Talente begeistern
- Audi engagiert sich mit vielfältigem Programm
- Dr. Krog, Leiter Audi-Markenlogistik: "Potenzielle Nachwuchskräfte bekommen exklusiven Einblick in Audi-Logistikprozesse"

Wer einen so ambitionierten Wachstumskurs wie Audi fährt, braucht eine perfekt getaktete Logistik. Mit der immer größeren Modellvielfalt werden die Material- und Informationsströme von der Kundenbestellung bis zur Übergabe des fertigen Automobils immer komplexer. Wie Audi diese Herausforderung meistert, darüber können sich am bundesweiten "Tag der Logistik" Studenten in Vorträgen und Erlebnisführungen bei Audi in Ingolstadt unter dem Motto "Intraview Audi Logistics" informieren.

"Gerade in einem weltweit agierenden Unternehmen wie der AUDI AG ist die Logistik einer der Grundpfeiler des Erfolgs", betont Dr. Ernst-Hermann Krog, Leiter Markenlogistik bei Audi. "Wir lassen die Teilnehmer heute in die verschiedenen Teilbereiche und Tätigkeitsfelder hineinschnuppern, um so potenziellen Nachwuchskräften die Bedeutung der Logistik nahe zu bringen."

Der Aktionstag richtet sich an fortgeschrittene Studenten, die in ihrem Fach bereits einen Logistikbezug haben. In einer Vortragsreihe gewähren Experten der AUDI AG am Beispiel konkreter Projekte spannende Einblicke in ihren Berufsalltag und geben einen Überblick über die vielseitigen Aufgaben der Logistik. Dabei geht es um internationale Herausforderungen, aber auch um die Vorserienlogistik. Sie organisiert den Materialfluss bereits, während ein neues Audi-Modell entsteht. Das heißt: Ab der Freigabe eines Bauteils durch die Technische Entwicklung bis hin zur Serienreife sind die Logistik-Experten gefordert. Von großer Bedeutung wird in Zukunft auch die virtuelle Planung logistischer Prozesse sein.

Nicht nur hören, sondern mit eigenen Augen sehen können die Teilnehmer bei einer Erlebnisführung. Darüber hinaus informiert ein Vortrag über die Einstiegsmöglichkeiten bei Audi. Ob Praktika, Einstiegsprogramme oder Abschlussarbeiten - für alle Belange stehen kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.

Parallel zur Veranstaltung in Ingolstadt bietet Audi am Standort Neckarsulm ein zusätzliches Programm unter dem Motto "Logistik schlägt im Takt des Kunden" an. Außerdem ist die AUDI AG am "Studententag der Logistikmetropole Ruhr" im Dortmunder Signal Iduna Park mit einem Stand vertreten. Zusammen mit der Bundesvereinigung für Logistik (BVL), dem Hauptinitiator des Logistiktages, und weiteren namhaften Unternehmen, Verbänden, Organisationen und Hochschulen will Audi mit diesen Aktionen die Öffentlichkeit auf das Segment aufmerksam machen und insbesondere junge Menschen für eine Karriere in der Logistik begeistern.

Audi AG

Der Audi-Konzern hat im Jahr 2009 rund 950.000 Automobile der Marke Audi verkauft. Das Unternehmen erreichte bei einem Umsatz von € 29,8 Mrd. ein Operatives Ergebnis von € 1,6 Mrd. Audi produziert an den Standorten Ingolstadt, Neckarsulm, Gy?r (Ungarn), Changchun (China) und Brüssel (Belgien). Ende 2007 startete die CKD-Produktion des Audi A6 und Anfang Oktober 2008 die des Audi A4 in Aurangabad in Indien. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Märkten weltweit tätig. 100-prozentige Töchter der AUDI AG sind unter anderem die AUDI HUNGARIA MOTOR Kft., die Automobili Lamborghini Holding S.p.A. (Sant'Agata Bolognese/Italien) und die quattro GmbH (Neckarsulm). Audi beschäftigt derzeit weltweit rund 58.000 Mitarbeiter, davon 45.400 in Deutschland. Um den "Vorsprung durch Technik" nachhaltig zu sichern, plant die Marke mit den Vier Ringen von 2010 bis 2012 insgesamt € 5,5 Mrd. zu investieren, überwiegend in neue Produkte. Bis 2015 will Audi die Anzahl seiner Modelle auf 42 erweitern.

Audi nimmt seit langem auf vielen Ebenen seine gesellschaftliche Verantwortung wahr - im Sinne einer lebenswerten Zukunft für künftige Generationen. Umweltschutz, Ressourcenschonung, internationale Wettbewerbsfähigkeit und eine zukunftsfähige Personalpolitik bilden deshalb die Geschäftsgrundlage für den nachhaltigen Erfolg von Audi. Das umweltpolitische Engagement der AUDI AG manifestiert sich auch in der neu gegründeten Audi Stiftung für Umwelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Passgenaue Weiterbildung für Event-Projektmanager

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Sicherlich war jeder schon einmal auf einer Veranstaltung, auf der alles schief lief. Die reservierten Plätze waren doppelt vergeben, der Service...

Wirtschaftsministerium fördert die Bildungsakademie der "Tatendrang welcome" - Geflüchtete im Handwerk

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

„Berufsorientierung und Kompetenzfeststellun­g für erwachsene Flüchtlinge – Anbahnen von beruflichen Bildungsmaßnahmen“: Raumausstattermeiste­rin...

Essentiell für alle Branchen: gute Kenntnisse im Projektmanagement

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Fast alle Abläufe in der Arbeitswelt sind als Projekte definiert. Oft sind die Vorhaben komplex, ein ganzer Stab an Mitarbeitern beschäftigt...

Disclaimer