Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 540791

Fußball-Weltstars beim Audi Cup 2015

Real Madrid trifft den FC Bayern München in der Allianz Arena / Schon ab 20 Euro: Tickets für 4. und 5. August ab sofort erhältlich

(lifePR) (Ingolstadt, ) Vier Spiele mit Top-Fußballclubs an zwei Tagen - das ist der Audi Cup. Unter dem Motto "Die Besten hautnah" treffen am 4. und 5. August in der Allianz Arena in München vier Größen des internationalen Fußballs aufeinander. Schon bestätigt: Der FC Bayern München und Real Madrid. Der Vorverkauf unter www.audicup.de beginnt heute, Tageskarten gibt es schon ab 20 Euro.

Es ist bereits die vierte Auflage des Turniers, das 2009 anlässlich der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag der Marke Audi seine Premiere feierte. Im Zweijahrestakt ausgetragen, hat sich der Audi Cup seitdem zu einem der wichtigsten Turniere in Vorbereitung auf die europäische Fußballsaison etabliert. Real Madrid tritt zum ersten Mal im Zeichen der Vier Ringe in München an. Die beiden weiteren Mannschaften werden unmittelbar nach Saisonende der europäischen Ligen Anfang Juni bekanntgegeben.

Der bewährte Modus des Audi Cup bleibt unverändert: Am Dienstag, 4. August, finden die zwei Halbfinalbegegnungen statt. Die Verlierer spielen am Mittwoch,
5. August, um den dritten Platz, bevor die beiden Gewinner im Finale antreten. Die Anstoßzeiten sind jeweils um 18.15 und 20.45 Uhr. Die Zuschauer in der Allianz Arena erleben somit an beiden Spieltagen alle vier Vereine. Verdienter Lohn des Siegers: der von Audi gestaltete, 60 Zentimeter hohe Pokal aus Aluminium.

Arjen Robben, Mario Götze, Manuel Neuer, Toni Kroos, Cristiano Ronaldo, Gareth Bale, Karim Benzema, Sergio Ramos oder Iker Casillas - nur einige der großen Namen in den Kadern der beiden Teilnehmer, die bisher feststehen. Sie füllen das Motto des Audi Cup "Die Besten hautnah" auch in diesem Jahr wieder mit Leben.

Tickets für den Audi Cup sind ab sofort unter www.audicup.de erhältlich. Tageskarten, mit denen die Zuschauer zwei Spiele live erleben, gibt es schon ab 20 Euro. Informationen rund um den Audi Cup und das Audi-Engagement im Fußball sind auch unter www.facebook.com/Audi.Football verfügbar.

Audi AG

Der Audi‑Konzern hat im Jahr 2014 rund 1.741.100 Automobile der Marke Audi an Kunden ausgeliefert. 2014 hat das Unternehmen bei einem Umsatz von € 53,8 Mrd. ein Operatives Ergebnis von € 5,15 Mrd. erreicht. Das Unternehmen ist global in mehr als 100 Märkten präsent und produziert an den Standorten Ingolstadt, Neckarsulm, Győr (Ungarn), Brüssel (Belgien), Bratislava (Slowakei), Martorell (Spanien), Kaluga (Russland), Aurangabad (Indien), Changchun und Foshan (China) sowie Jakarta (Indonesien). Noch in diesem Jahr startet die Marke mit den Vier Ringen ihre Fertigung in Curitiba (Brasilien) sowie ab 2016 in San José Chiapa (Mexiko). 100 prozentige Töchter der AUDI AG sind unter anderem die quattro GmbH (Neckarsulm), die Automobili Lamborghini S.p.A. (Sant'Agata Bolognese/Italien) und der Sportmotorradhersteller Ducati Motor Holding S.p.A. (Bologna/Italien). Das Unternehmen beschäftigt derzeit weltweit mehr als 80.000 Mitarbeiter, davon rund 58.000 in Deutschland. Von 2015 bis 2019 plant es Gesamtinvestitionen in Höhe von € 24 Mrd. - überwiegend in neue Produkte und nachhaltige Technologien. Audi steht zu seiner unternehmerischen Verantwortung und hat Nachhaltigkeit als Maßgabe für Prozesse und Produkte strategisch verankert. Das langfristige Ziel ist CO2‑neutrale Mobilität.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

Disclaimer