Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155896

Bestes erstes Quartal für Audi in China

(lifePR) (Ingolstadt/Changchun, ) .
- Erstmals über 50.000 Automobile in einem Quartal ausgeliefert (plus 77 Prozent gegenüber Vorjahreszeitraum)
- Vertriebsvorstand Schwarzenbauer: "Klare Bestätigung der Position von Audi als Marktführer im Premiumsegment in China"
- Besonders starkes Wachstum bei Importfahrzeugen (plus 145 Prozent)

In den ersten drei Monaten des Jahres hat die AUDI AG ihr bestes Quartalsergebnis in China (inkl. Hongkong) erzielt und insgesamt 51.449 Fahrzeuge ausgeliefert - ein Plus von 77 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2009. Damit behauptet Audi klar die Spitzenposition der Vier Ringe im chinesischen Premiummarkt.

Die lokal produzierten Automobile verzeichneten einen Zuwachs von insgesamt 70 Prozent. Der Audi A4L, die erste Langversion einer Mittelklasse-Limousine in China, erreichte einen neuen Rekord von 13.787 Auslieferungen an Kunden, dies entspricht einem Plus von 213 Prozent. Der in Changchun ebenfalls als Langversion produzierte A6 legte um 35 Prozent auf 28.984 Auslieferungen zu. Der Audi Q5, der seit Ende des Jahres lokal produziert wird, startete mit 1.171 verkauften Autos erfolgreich in den Markt.

Überdurchschnittlich stark entwickelte sich der Absatz der importierten Automobile der Marke - er stieg um 145 Prozent auf 6.898 Autos. Besonders positive Ergebnisse erzielten dabei der Audi Q7 mit 2.294 verkauften Einheiten (plus 57 Prozent) sowie das A5 Coupé mit einem Zuwachs von 87 Prozent auf 339 Autos.

"Mit diesem Ergebnis bauen wir unsere Marktführerschaft im Premiumsegment in China weiter aus", sagt Peter Schwarzenbauer, Vorstand Marketing und Vertrieb der AUDI AG. "Unsere Produktstrategie für China hat sich sowohl bei den lokal produzierten als auch bei den importierten Fahrzeugen als richtig erwiesen".

Audi ist seit 1988 auf dem chinesischen Markt vertreten und produziert in Changchun gemeinsam mit dem Joint Venture-Partner FAW den Audi A4L, den Audi A6L sowie den Audi Q5. Im Jahr 2009 hat Audi in China insgesamt 158.941 Autos verkauft.

Audi AG

Der Audi-Konzern hat im Jahr 2009 rund 950.000 Automobile der Marke Audi verkauft. Das Unternehmen erreichte bei einem Umsatz von € 29,8 Mrd. ein Operatives Ergebnis von € 1,6 Mrd. Audi produziert an den Standorten Ingolstadt, Neckarsulm, Gy?r (Ungarn), Changchun (China) und Brüssel (Belgien). Ende 2007 startete die CKD-Produktion des Audi A6 und Anfang Oktober 2008 die des Audi A4 in Aurangabad in Indien. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Märkten weltweit tätig. 100-prozentige Töchter der AUDI AG sind unter anderem die AUDI HUNGARIA MOTOR Kft., die Automobili Lamborghini Holding S.p.A. (Sant'Agata Bolognese/Italien) und die quattro GmbH (Neckarsulm). Audi beschäftigt derzeit weltweit rund 58.000 Mitarbeiter, davon 45.400 in Deutschland. Um den "Vorsprung durch Technik" nachhaltig zu sichern, plant die Marke mit den Vier Ringen von 2010 bis 2012 insgesamt € 5,5 Mrd. zu investieren, überwiegend in neue Produkte. Bis 2015 will Audi die Anzahl seiner Modelle auf 42 erweitern.

Audi nimmt seit langem auf vielen Ebenen seine gesellschaftliche Verantwortung wahr - im Sinne einer lebenswerten Zukunft für künftige Generationen. Umweltschutz, Ressourcenschonung, internationale Wettbewerbsfähigkeit und eine zukunftsfähige Personalpolitik bilden deshalb die Geschäftsgrundlage für den nachhaltigen Erfolg von Audi. Das umweltpolitische Engagement der AUDI AG manifestiert sich auch in der neu gegründeten Audi Stiftung für Umwelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer