Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154607

Frühling auf der Alster: Preise bleiben stabil

Saisonstart für die "Weiße Flotte" am 1. April

(lifePR) (Hamburg, ) Nach wochenlanger Eiszeit wird der Start der Alsterdampfer in die Saison 2010 von Hamburgern und Besuchern der Stadt, aber besonders auch von den Mitarbeitern der Alster-Touristik GmbH (ATG), sehnsüchtig erwartet.

Gründonnerstag um 9:45 Uhr legt der erste Alsterdampfer zur Fahrt durch die Alsterkanäle ab. Damit startet die Alsterschiffahrt in die neue Saison.

Über 420.000 Passagiere haben im vergangenen Jahr das umfangreiche, attraktive Angebot der ATG genutzt. "Das ist ein tolles Ergebnis, wenn man unsere Abhängigkeit vom Wetter bedenkt ", unterstreicht die Geschäftsführerin der ATG, Gabriele Müller-Remer. Wir haben damit in 2009 kaum weniger Passagiere an Bord unserer 18 Schiffe begrüßt als in der Saison 2008. Die Alsterschiffe gehören zu den touristischen Highlights Hamburgs."

"Erfreulich entwickelt haben sich im letzten Jahr die Passagierzahlen der Linienfahrt "Alsterkreuzfahrten". Das Ergebnis des Chartergeschäfts der "FCS Alsterwasser" liegt mit 36 Charterfahrten sogar weit über unseren Erwartungen", so Müller-Remer. Mit der "FCS Alsterwasser" betreibt die ATG das weltweit erste Passagierschiff, das durch eine Brennstoffzelle und Wasserstoff betrieben wird und so vollkommen emissionsfrei über die Alster fährt. Das Zemship (Zero Emission Ship) "Alsterwasser" vermeidet pro Jahr Emissionen in Höhe von 72.500 Kg CO2, das entspricht dem CO2 Ausstoß eines Mittelklassewagens auf 500.000 km. Auch die Fahrgäste profitieren von dem innovativen Antrieb durch eine völlig abgasfreie und zudem geräuscharme Fahrt.

Die "FCS Alsterwasser" ist innerhalb des durch die EU geförderten Projektes "Zero Emission SHIPS - ZEMSHIPS" gebaut worden. "Die Förderung durch die EU läuft in diesem Sommer aus, dennoch werden wir die "FCS Alsterwasser" weiter betreiben. Immerhin ist unsere Stadt Green Capital 2011", verspricht Gabriele Müller-Remer die Chefin der "Weißen Flotte". "Wir werden mit der "Alsterwasser" im Mai zu Gast auf der Weltwasserstoffkonferenz in Essen sein und dieses einzigartige Schiff aus Hamburg vorstellen."

Vom 6. Januar bis zum 18. März lagen die Schiffe der ATG am Anleger Jungfernstieg durch das Eis fest. Täglich fielen vier Punschfahrten aus. Dennoch sind die Erwartungen für die neue Saison der ATG sehr optimistisch. "Wir gehen davon aus sowohl auf den Kanal-, Rund- und Fleetfahrten als auch im Chartergeschäft mindestens das 2009er Ergebnis wieder einfahren zu können", so Müller-Remer. Sie geht sogar von höheren Fahrgastzahlen aus. Neben Geburtstagen, Jubiläen und Gruppenfahrten haben sich vor allem Hochzeiten als fester Programmpunkt der Charterfahrten etabliert: "Wir werden Mitte des Jahres die 1.000 Trauung auf der Alster erleben", freut sich die Geschäftsführerin der ATG.

Und noch eine gute Nachricht hat die Geschäftsführerin parat: "Die Preise für die Tickets bleiben in diesem Jahr stabil",

Insgesamt beschäftigt die ATG 51 Mitarbeiter. "Von unseren acht Auszubildenden haben vier in den letzten Monaten ausgelernt. Wir sind sehr stolz, dass sie in diesem Sommer als Schiffsführer auf der Alster unterwegs sind", so Gabriele Müller-Remer.

Die Generali Versicherungen (ehemals Volksfürsorge) bleiben auch in der 28. Saison Allein-Sponsor der Alstertouristik. Diesem Engagement ist es zu verdanken, dass mit der Alster-Kreuz-Fahrt eine Schiffsroute nach Fahrplan angeboten werden kann. Dabei werden insgesamt neun Anleger angesteuert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer