Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158451

Assenagon überschreitet die Marke von 3,5 Milliarden Assets

Bereits nach zweieinhalb Jahren operativer Tätigkeit durchbricht Assenagon die Schallmauer von EUR 3,5 Milliarden betreuter Kundenvermögen

(lifePR) (München, ) Mit dem Anspruch, Geschäftspartnern kontinuierlich innovative, am Kundenbedarf orientierte Investmentlösungen auf höchstem Niveau zu bieten, arbeitet Assenagon seit der Gründung im Jahr 2007. Seither haben sich besonders qualifizierte Spezialisten im Unternehmen zusammengefunden und es ist deutlich gewachsen: An den Standorten Luxemburg und München sind heute rund 40 Mitarbeiter tätig, die mehr als EUR 3,5 Milliarden Assets betreuen. Neben fünf Auftragsmandaten und 45 Fonds bei anderen Asset Managern bewirtschaftet Assenagon Asset Management fünf Sondervermögen unter eigenem Namen. Die Flaggschiff-Fonds aus der Assenagon Credit Basis-Produktfamilie haben mit einem Gesamtvolumen von knapp EUR 700 Millionen bereits eine beachtliche Größe erreicht.

Mit dem Assenagon Trend Sektor 80 ist eine neue Fonds-Familie mit modellbasiertem Trendfolge-Modell an den Start gegangen. Weitere Fondskonzepte mit diesem stabilen, quantitativen Ansatz sind für den Bereich Emerging Markets bereits in Planung.

Die solide Basis für weitere Expansion ist damit geschaffen. Als logistisches Rückgrat dient dabei die Hochleistungs-Risiko-IT-Architektur, die sich bereits jetzt sehr bewährt hat.

"Stand heute betreuen wir 64 aktive institutionelle Kunden im europäischen Raum. Mit der Verantwortung über EUR 3,5 Milliarden Assets haben wir die Ziele, die wir uns bei der Gründung unserer Gesellschaft für die ersten Jahre gesteckt haben, deutlich übertroffen." kommentiert Hans Günther Bonk, Gründungspartner von Assenagon.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Szenarien für die Zukunft entwerfen

, Finanzen & Versicherungen, Sundays & Friends GmbH

Die Lebensversicherung ist nicht mehr das, was sie einmal war. Unternehmer in Hotellerie und Gastronomie sollten dennoch nicht auf die Altersvorsorge...

Online? Aber sicher!

, Finanzen & Versicherungen, ROLAND-Gruppe

.   - Ein separater Internet-Rechtsschutz gegen Online-Risiken ist nicht notwendig. - Mit dem Einzel-Baustein Privat und dem Online-Service-Portal...

Concept1: Desaster für die Anleger

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Ausgeträumt haben Anleger, die sich auf Jens Blaume und sein Anlageunternehmen Concept 1 verlassen haben. Zweistellige Renditen wurden versprochen....

Disclaimer