Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66704

Marktanteil von Aruba Networks bei 802.11n-Produkten steigt auf über 25 Prozent

Marktforscher Dell'Oro: Arubas Marktanteil bei 802.11n-Access-Points für Unternehmen erreicht 27 Prozent beim Umsatz und 25 Prozent bei den ausgelieferten Einheiten

(lifePR) (Sunnyvale, CA, ) Aruba Networks (Nasdaq: ARUN), ein weltweit führender Anbieter von Wireless LAN- und sicheren Mobilitäts-Lösungen, hat im zweiten Quartal 2008 seinen Anteil am WLAN-Markt für 802.11n-Access-Points für Unternehmen deutlich ausbauen können. Gemessen am Umsatz erreichte Aruba einen Anteil von 27,3 Prozent, bezüglich der ausgelieferten Einheiten 25,6 Prozent. Der Anteil im ersten Quartal 2008 lag für beide Kategorien bei 4,8 Prozent. Die Daten basieren auf einem neuen Bericht "Wireless LAN Report 2Q08, Vol. 8, No. 2" des Marktforschungsunternehmens Dell'Oro Group. Aruba Networks - der weltweit zweitgrößte Anbieter von WLAN-Lösungen für Unternehmen - liefert 802.11n-Access-Points seit Februar 2008 aus.


"Durch einen höheren Datendurchsatz, eine größere Kapazität und Reichweite von 802.11n-basierten Produkten etablieren sich WLANs immer mehr als Teil des Unternehmens-Kernnetzwerks", so der Dell'Oro-Bericht. "In der ersten Jahreshälfte von 2008 lag der Anteil von 802.11n-basierten Produkten am Gesamtmarkt für ausgelieferte WLAN-Unternehmensprodukte bei 8 Prozent. Für die zweite Jahreshälfte erwarten wir einen Anstieg auf 18 Prozent. Insgesamt schätzen wir, dass der Anteil am WLAN-Markt für das gesamte Jahr 2008 14 Prozent betragen wird und sich bis 2012 auf 30 Prozent erhöht."


Aruba verfolgt mit seinen 802.11n-Produkten einen innovativen Ansatz: Das Unternehmen konzentriert sich auf die Formgebung und Miniaturisierung des Designs seiner Access Points, auf die Verringerung des Stromverbrauchs und die Integration der neuesten Sicherheitsfunktionen, etwa von Trusted Platform Modules. Zur Vereinfachung von Installation und Wartung passt Arubas "Adaptive Radio Management"-Technologie (ARM) das Netzwerk automatisch auf das Benutzerverhalten, Interferenzen und benachbarte Netzwerke an. Die Kombination innovativer Designmerkmale und Bedienfunktionen kommt bei den Kunden an, wie der stark gestiegene Marktanteil innerhalb des Quartals zeigt.

"Der IEEE-Vorabstandard 802.11n des Institute of Electrical and Electronics Engineers ist zwar noch nicht ratifiziert, wird aber das leitungsgebundene Ethernet als dominante LAN-Zugangstechnologie in Unternehmen ablösen", sagt Paul DeBeasi. "Bereits heute sind die Chipsätze, Funkmodule, Netzwerkkontroll- und Wireless-Security-Lösungen sowie das Power-Management von 802.11n soweit optimiert, dass die WLAN-Technik den Markt für Switched-Ethernet-Zugangslösungen erodiert."

"Aruba führt die Entwicklung hin zu einem vollkommen drahtlosen, auf fortschrittlicher 802.11n-Technik basierenden Arbeitsplatz an", sagt Keerti Melkote, Arubas Mitbegründer und Chief Technology Officer. "Unsere Anstrengungen fallen mit einer fundamentalen Verschiebung im Netzwerkmarkt in Richtung drahtloser Lösungen zusammen, die die Mobilität verbessern, die es ermöglichen, Ressourcen dort bereitzustellen, wo sie am meisten benötigt werden, und die die Kosten für das Einrichten und Betreiben von Netzwerken verringern. Der Markt für Unternehmens-WLANs bleibt ein Rennen zwischen zwei Anbietern. Die aktuellen Marktzahlen zeigen, dass wir gegenüber den etablierten Lösungen schnell aufholen."

Die Zusammenfassung der Dell'Oro Marktstudie und Anbieterinformationen sind nach einer Registrierung über Dell'Oro Group erhältlich. Weiter Informationen erhalten Sie unter www.delloro.com.

Aruba, a Hewlett Packard Enterprise company

Menschen bewegen sich. Netzwerke müssen folgen. Aruba stellt Benutzern Netzwerke sicher bereit, wo sie arbeiten oder sich aufhalten. Zu unseren integrierten Mobilitätslösungen zählen Wi-Fi-Netzwerke, identitätsbasierte Security, Remote Access und Mobilfunkdienste sowie ein zentrales Netzwerkmanagement. Mit diesen Lösungen realisiert Aruba moderne "Follow-Me"-Unternehmensnetzwerke, die den Mitarbeitern auf Schritt und Tritt folgen:

- Follow-Me-Konnektivität: 802.11a/b/g/n-Wi-Fi-Netzwerke stellen sicher, dass Anwender sich immer in der Reichweite geschäftswichtiger Informationen befinden.
- Follow-Me-Security: Identitätsbasierte Security verknüpft Zugriffsregeln mit Anwendern und setzt die Regeln durch, sobald ein Zugriff auf ein Netzwerk stattfindet - egal, wo.
- Follow-Me-Applikationen: Remote-Access-Lösungen und die Einbindung von Mobilfunknetzen stellen einen unterbrechungsfreien Zugriff auf Applikationen sicher, wenn sich der Anwender bewegt.
- Follow-Me-Management: Multi-Vendor-Netzwerkmanagement ermöglicht das zentrale Verwalten bereits bestehender und neuer WLANs von Aruba und anderen Herstellern.

Die Kosten-, Komfort- und Sicherheitsvorteile unserer integrierten Mobilitätslösung verändern grundlegend die Art und Weise, wie Anwender arbeiten. Aruba ist an der Nasdaq und im Russel 2000®-Index gelistet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien und unterhält Niederlassungen in Amerika, Europa, im Mittleren Osten sowie in der Asien-Pazifik-Region. Weitere Informationen sind unter www.arubanetworks.com erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

An diesem Ort wird Sammlerleidenschaft entfacht

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Rumlaufen, den Blick schweifen lassen und … zugreifen! Im Wunderland Kalkar muss niemand nur in Träumen schwelgen, hier werden Schatzsucher-...

Prickelnde Vorweihnachtsmomente im Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Ein besonderes Bonbon wird am Samstag, den 17. Dezember mit dem Winter-Weihnachtsevent „The show must go on“ in der Eventhalle des Wunderland...

ideas in boxes und die wichtigsten Tipps für eine entspannte Adventszeit

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Die Schlauen haben schon die komplette Vorweihnachtszeit in Checklisten organisiert, die Kreativen und „Auf den letzten Drücker Schenker“ werden...

Disclaimer