Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549665

Weltmeister gastieren im wunderschönen Arosa

(lifePR) (Arosa, ) OL Weltcup Finale und Nationale Orientierungsläufe Eine Erfolgsmeldung jagte die andere aus Schottland. Nach Silber für Martin Hubmann (26) im Sprint holte sein älterer Bruder Daniel (32) WM-Gold über die Mitteldistanz und einen Tag später gelang der Staffel mit dem Weltmeistertitel der nächste grosse Coup. Zum Abschluss erlief sich Daniel Hubmann über die Langdistanz mit Silber seine dritte persönliche WM-Medaille. Die beste Nachricht von allen ist: Vom 2. bis 4. Oktober trifft sich die Weltelite in Arosa zum Weltcup Finale und ist hautnah erlebbar.

Vom 1. bis 7. August fand in Inverness, Schottland, die OL-Weltmeisterschaft statt - mit erfolgreicher Beteiligung der Schweizer. Vier Medaillen und sieben Diplomplätze ergatterte sich die Schweizer Delegation. Martin Hubmann darf sich Vize-Weltmeister im Sprint nennen, sein Bruder Daniel gar Vize- sowie Doppel-Weltmeister. In der Mitteldistanz setzte er sich knapp durch, zusammen mit Fabian Hertner und Matthias Kyburz deklassierte er in der Staffel die Konkurrenz um fast zwei Minuten. In der abschliessenden Langdistanz musste er sich um nur 25 Sekunden geschlagen geben.

In knapp zwei Monaten steht das nächste Highlight auf dem Programm von Daniel Hubmann. Dann nämlich findet in der wunderschönen Umgebung von Arosa das Weltcup Finale der Orientierungsläufer statt. Mit Hubmann als frischgebackenem Vater, denn seine Frau Annette erwartet Ende September das erste Kind. Findet das Jahr 2015 mit einem weiteren Triumph am Weltcup Finale und seinem 6. Gesamtweltcup Sieg also den perfekten Abschluss für ihn?

Weltspitze trifft Breitensport
Die Profis machen es vor, die Amateure machen es nach: Für die Weltelite startet das Weltcup Finale am Freitag mit dem Langdistanz-Rennen in der Region des Arosa Grüenlisee und findet am Samstag in Maran über die Mitteldistanz seine Fortsetzung. Von 1600 bis 2200m ü. M. geht es für die Läufer dabei nicht nur über Stock und Stein, sondern auch durch die herrliche Wald- und Alpwiesenlandschaft der Aroser Bergwelt.

Am gleichen Wochenende findet das Bündner OL Weekend statt, durchgeführt von der OLG Chur. Einen Tag versetzt versuchen sich Schweizer Breitensportler und Gelegenheits-OL-Läufer in den gleichen Gebieten wie die Profis.

Hautnah dabei sein
Der Höhepunkt des Weltcup Finales findet für die Zuschauer definitiv am Sonntagnachmittag statt. Bei der Sprint-Staffel mit Start und Ziel beim Sport- und Kongresszentrum Arosa suchen die Läufer ihren Weg durch das Dorf und schlängeln sich dabei durch Strassen, Gassen und das Alltagsleben. Für das Publikum gilt: Mittendrin statt nur dabei!

Arosa und das Organisationsteam freuen sich, die Weltelite und Breitensportler zu begrüssen und in einem einmaligen Event zu vereinen.

Programm
Das detaillierte Programm finden sie hier.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Starke Aufstellung in allen Disziplinen: BMW ordnet Einsatzgebiete seiner Teams neu

, Sport, BMW AG

BMW Motorsport geht mit einem veränderten Team- Aufgebot in die Saison 2017 und trägt damit der strategischen Neuausrichtung seiner Engagements...

SRM-Weihnachtsaktion: Gewinne ein Meet & Greet mit Jonas Folger

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Pünktlich zum Nikolaus gibt es von der SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH, seit 2012 Veranstalter des Deutschen MotoGP-Laufes auf dem...

Obertauern | Aufladen auf über 1.600m!

, Sport, bike-energy

Der Tourismusverband Obertauern bietet seinen Gästen aber der kommenden Wintersaison einen tollen Mehrwert! Direkt im Zentrum von Obertauern...

Disclaimer