Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 130351

Wigwam, Planwagen oder Klassenzimmer?

Arizona bietet abenteuerliche Alternativen zum Hotelzimmer

(lifePR) (Phoenix, Arizona, ) Wie man sich bettet so schläft man auch ? für Arizona-Reisende bedeutet dies, auch nachts einen unvergesslichen Urlaub im Grand Canyon State genießen zu können. Arizona fasziniert seine Besucher sowohl mit einzigartigen Landschaften und Naturwundern als auch mit einer großen Auswahl spektakulärer Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten. Von der Nacht im Riesen-Wigwam, über paradiesischen Schlaf im Planwagen bis zum "Traum"-Aufenthalt im traditionellen Hogan, dem sechseckigen, kuppelförmigen Wohnhaus der Navajos ? in Arizona wird selbst das Schlaferlebnisse zum sensationellen Abenteuer.

Nach einem erlebnisreichen Tag im Land der Navajo-, Hopi- oder Apache-Indianer lädt das Wigwam Motel in Holbrook an der Route 66 seine Besucher ein, sich in einem seiner 15 Riesen-Tipis zur Ruhe zu betten. Obwohl es sich nicht um echte Zelte handelt, vermitteln die ungewöhnlichen Nachbauten den Eindruck eines Indianerdorfes. Jedes Wigwam hat einen Durchmesser von vier Metern und eine Höhe von etwas mehr als neun Metern. Die Einrichtung besteht aus einem Badezimmer mit Dusche und WC, ein oder zwei Doppelbetten sowie Heizung und Klimaanlage. Die Übernachtung ist ab 48 US-Dollar (zzgl. Steuer) pro Nacht über die Internetseite www.sleepinawigwam.com buchbar. Die Geschichte des Wigwam Motels geht zurück bis ins Jahr 1950. Seitdem ist das Motel kontinuierlich renoviert worden. Das auch als "Wigwam Village" bekannte Motel wurde im Mai 2002 in das "National Register of Historic Places" aufgenommen. Es ist der perfekte Ausgangspunkt für Touren in den Norden Arizonas mit Highlights wie Monument Valley, Canyon de Chelly oder Flagstaff.

Weiter westlich in Sedona erleben Arizona-Reisende die magische Landschaft der berühmten Red Rocks und können den Tag im exklusiven B&B Grand Villas Boutique Bed and Breakfast Resort ausklingen lassen. Jede der 15 Villen ist nach einem anderen Motto eingerichtet. Die Wagon Wheel Villa verbreitet Wildwest-Flair mit chic-rustikalem Charme: Sättel, Gaslampen und ähnliche Wildwest-Erinnerungsstücke verzieren die Zimmer. Highlight der etwa 88 Quadratmeter großen Villa ist das Schlafzimmer. Das komfortable Kingsize Bett hat die Gestalt eines echten Planwagens, an dem originale Cowboy-Utensilien, zum Beispiel ein Lasso, angebracht sind. Das Kopfende krönt ein Gemälde mit Wildwest-Motiv. Große Ledermöbel im Zimmer laden zum Relaxen ein. Neben der modernen Wellness-Badewanne steht auf Augenhöhe ein nostalgischer Ofen. Die Wagon Wheel Villa ist bei Doppelbelegung ab 425 US-Dollar über die Internetseite www.adobegrandvillas.com buchbar. Mit seinem originellem Konzept sowie den vielen Annehmlichkeiten wurde das Bed & Breakfast Resort bereits in die Top 10 der romantischsten B&B-Hotels und Country Inns aufgenommen.

Arizona bietet aber nicht nur Cowboy-Feeling. Insgesamt 22 Indianerstämme leben hier ? die größte Anzahl . Outdoor-Fans finden daher im Navajo-Resevat die einmalige Möglichkeiten in einem traditionellen Hogan zu übernachten. Der runde Bau aus Holzbalken ist innen sechs- oder achteckig und den Navajos ein heiliger Wohnort voller Symbolik. Auf dem Campingplatz Spider Rock Campground Canyon de Chelly National Monument sowie über den lokalen Veranstalter Monument Valley Simpson's Trailhandler Tours können Hogans gebucht werden. Eine Übernachtung kostet ab 160 US-Dollar pro Person und Nacht. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Internetseite der Navajo Nation www.discovernavajo.com.

Lust auf Urlaub im Klassenzimmer oder auf eine Retro-Reise in die Fünfziger Jahre? Im Minenstädtchen Bisbee in Süd-Arizona können sich Reisende zur Nachtruhe in eine ehemalige Schule einfinden. Das B&B Noftsger Hill Inn besitzt eine charmant-rustikale Einrichtung, die durch historische Schulutensilien ergänzt wird. An großen Wandtafeln in den Schlafzimmern verewigen sich die Gäste per Kreide (www.noftsgerhillinn.com). Ganz in der Nähe befindet sich der Retro-Campingplatz Shady Dell: hier wohnen Camper in Originalwohnwagen aus den 50ern inklusive Plattenspieler und Schwarzweiß-Fernsehen (www.theshadydell.com).

Mit seinen spektakulären Landschaften ist der US-Bundesstaat Arizona eines der beliebtesten Urlaubsreiseziele in den USA. Neben dem Grand Canyon gehören Monument Valley, die vielen Indianerreservate sowie die Kakteenwüste im Süden Arizonas zu den einzigartigen Naturlandschaften. Authentische Orte des Wilden Westens, die Historic Route 66 sowie ein großes Angebot an Outdoor-Aktivitäten und spannenden Events gehören zu den weiteren Attraktionen des Grand Canyon States. Vom idyllischen Campingplatz über Guest Ranches bis zum Luxus Spa Resort besitzt Arizona eine große Auswahl an Unterkünften für jeden Geschmack.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GreenLive Kalkar: Ein Stück Niederrhein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Kaum ist die Fachmesse GreenLive 2016 vorüber, dürfen sich die Organisatoren des Messe- und Kongresszentrums Kalkar bereits über zahlreiche Buchungen...

Erlebnisberg Kappe in Winterberg relauncht Gutscheinshop

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Die Grundidee der Gutscheinwelt Erlebnisberg Kappe liegt darin Kunden die Möglichkeit zu bieten, Gutscheine über verschiedene Leistungen wie...

Weihnachtszeit in Bad Berneck

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Berneck

Kennen Sie und Ihre Kinder eigentlich die Weihnachtsgeschichte noch? Eine Antwort auf mögliche Lücken finden Sie in diesem Jahr bei der Weihnachtsstraße...

Disclaimer