Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133399

Investorengruppe "Franken" übernimmt Küchen-QUELLE

Gut 150 Mitarbeiter werden bundesweit weiterbeschäftigt / Übernahme der Marke und der bundesweiten Organisation / Mega-Stores werden nach Einigung mit Vermietern weiter geführt

(lifePR) (Essen/Nürnberg, ) Die Investorengruppe "Franken" um die Unternehmer Alexander Fackelmann und Hannes Streng übernimmt mit sofortiger Wirkung den gesamten Geschäftsbetrieb sowie die Marke "Küchen-QUELLE".

"Die Investorengruppe hat sich gegen mehrere Bieter durchgesetzt. Sie übernimmt bundesweit gut 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon rund 35 in der Nürnberger Zentrale", erklärte Dr. Jörg Nerlich, Beauftragter des Insolvenzverwalters für den Versandhandel. 80 Beschäftigte seien bundesweit im Außendienst und Küchenaufbau tätig, weitere 35 Angestellte in den Mega-Küchen-Stores an den Standorten Amberg, Frankfurt a.M., Freiburg, Nürnberg und Regensburg. Die Übernahme der Mega-Stores erfolge nach entsprechenden Vereinbarungen mit den jeweiligen Vermietern, der Gläubigerausschuss habe den Verkauf genehmigt, so Nerlich weiter.

Bereits seit 1998 behauptet sich Küchen-QUELLE als die Nummer 1 unter den Anbietern in Deutschland und konnte seinen Marktanteil in den vergangenen Monaten weiter ausbauen. Die übertragenen Vermögenswerte und Betriebsteile entsprechen einem Jahresumsatz der Küchen-QUELLE von rund 75 Mio. Euro, über den Kaufpreis haben beide Vertragspartner Stillschweigen vereinbart.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer