Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63283

ARBOmedia weist für das erste Quartal 2008 leicht negatives Konzernergebnis aus

(lifePR) (München, ) ARBOmedia hat in den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2008 ein leicht negatives Konzernergebnis von -97 TEuro erzielt, konnte den Konzernumsatz jedoch auf 17.268 TEuro steigern.

Die ARBOmedia hat für das zum 31. März 2008 endende Quartal einen Konzernumsatz von 17.268 TEuro, nach 15.109 TEuro in der vergleichbaren Vorperiode erzielt. Dies entspricht einem Konzernumsatzanstieg von 2.159 TEuro bzw. 14,3 %, der insbesondere auf erste Erfolge der im Vorjahr eingeleiteten Neuausrichtung zurückzuführen ist. Während die Umsätze im Geschäftsbereich der klassischen Werbevermarktung leicht rückläufig waren, konnten insbesondere die Umsätze im Segment Internet überproportional gesteigert werden.

Das operative Ergebnis beträgt 140 TEuro, im Vergleich zu -438 TEuro für die Vorjahresvergleichsperiode. Nach Zins- und Steuerbelastungen wurde für die Berichtsperiode ein Konzernergebnis von -97 TEuro (i.V. -568) erzielt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Concept1: Desaster für die Anleger

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Ausgeträumt haben Anleger, die sich auf Jens Blaume und sein Anlageunternehmen Concept 1 verlassen haben. Zweistellige Renditen wurden versprochen....

Land investiert 15,25 Millionen Euro in Baumaßnahmen am Städtischen Klinikum Karlsruhe

, Finanzen & Versicherungen, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat Fördermittel des Landes in Höhe von 15,25 Millionen Euro für vorbereitende Baumaßnahmen für...

Mit personellen Weichenstellungen ins Vertriebsjahr 2017

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Im 40. Jahr ihres Bestehens stellt sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) zum 1. März 2017 auch personell neu auf. Das Unternehmen,...

Disclaimer