Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132063

Botticelli lässt grüßen

Mit Ameropa zurück in die Renaissance / Reisepakete ab 159 Euro zur Botticelli-Ausstellung im Frankfurter "Städel"

(lifePR) (Bad Homburg, ) Kunstliebhaber und alle, die es noch werden möchten, können die Werke des großartigen italienischen Malers Sandro Botticelli derzeit in ganzer Vielfalt erleben. Der im Jahr 1445 in Florenz geborene Künstler begeistert mit seinen Gemälden - darunter etwa die weltberühmte "Geburt der Venus" - und Zeichnungen bis heute die Nachwelt. Das Frankfurter Städel Museum präsentiert vom 13. November 2009 bis 28. Februar 2010 ca. 80 Werke des Renaissancemeisters und bietet somit die erste Ausstellung des Künstlers im deutschsprachigen Raum, die sich mit einer Auswahl von Bildnissen, mythologischen Allegorien und Marienbildern seinem Schaffen widmet.

Ameropa hat im aktuellen Last Minute Programm ein ganz besonderes Kunst-Paket zusammengestellt, das bereits ab 159 Euro pro Person buchbar ist. Das Angebot umfasst neben der Eintrittskarte in die Botticelli-Ausstellung im November zwei Übernachtungen im 3-Sterne Leonardo Hotel Frankfurt City Center inklusive Frühstück und der Bahnfahrt 2. Klasse ab/bis jedem DB-Bahnhof inklusive ICE. Wer länger in Frankfurt am Main bleiben möchte oder einen ausgedehnten Einkaufsbummel auf der berühmten "Zeil" unternehmen will, kann die Verlängerungsnacht mit Frühstück für 34 Euro pro Person buchen. Für die Monate Dezember 2009 bis Februar 2010 sind weitere attraktive Last Minute Angebote von Ameropa zur Botticelli-Ausstellung geplant.

Nähere Informationen und Buchung im Reisebüro, in den DB Reisezentren und in den DB Reisebüros.

www.ameropa.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer