Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135724

"Ivushka": Winterzauber zur Weihnachtszeit

(lifePR) (Alsdorf, ) Alsdorf und seine Stadthalle ohne die Russische Weihnachtsrevue "Ivushka"? Das ist einfach undenkbar - und schon seit vielen Jahren! Im Rahmen der Sonderveranstaltungen von Kulturgemeinde Alsdorf und Stadthalle Alsdorf gastieren Chor, Solisten, Orchester und Ballett des "Ivushka" (das ist übersetzt das Weidenbäumchen im winterlichen Russland) am Sonntag, 20. Dezember, 19 Uhr, in der Stadthalle. Über 40 Jahre absolute Perfektion und Reisen in mehr als 20 Länder verhalfen dem Ensemble "Ivushka" aus Tambow zu internationalem Ruhm. Die auch als "charmante Botschafter Russlands" bezeichneten Sänger und Tänzer verzaubern mit einer opulenten Show. Vor einer verträumten Winterlandschaft wird der Zauber der Zarenzeit wiederbelebt - ein ideales (Vor-)Weihnachtsgeschenk für Familie und Freunde. Tickets für "Ivushka" gibt es im Kartenhaus in der Stadthalle, unter 02405/94102 und unter www.stadthalle-alsdorf.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pressegespräch "Komet Lem" Festival im Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am Freitag, 27. Januar um 11.00 Uhr im Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele. Das Deutsche Polen-Institut...

Filmhistoriker Naum Kleiman erhält Bremer Filmpreis 2017 der "GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in Bremen

, Kunst & Kultur, Die Sparkasse Bremen AG

Der russische Filmforscher Naum Kleiman ist am 19. Januar abends mit dem Bremer Filmpreis 2017 der „GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in...

"Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)" von John von Düffel - Premiere am 21. Jan. im Großen Haus

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

. Theater Heilbronn Premiere am 21. Januar 2017, 19.30 Uhr, Großes Haus »Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)« (UA) Schauspiel von John...

Disclaimer