Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 153415

Wohnen wie Anno Dazumal

Das Alpendorf "Anno Dazumal" im Tuxertal empfängt ab Juni 2010 seine Gäste mit ursprünglicher Tiroler Gastfreundschaft

(lifePR) (Rothenkirchen, ) Hoch oben im Tuxertal, in der kleinen Ortschaft Lanersbach, entsteht ein Feriendomizil, klein, gemütlich und traditionell - das Almhütten- und Chaletdorf Anno Dazumal. Die Eröffnung ist für Juni 2010 vorgesehen. Die Inhaberfamilie Stefan Dengg verspricht ihren Gästen hier, inmitten der unberührten Natur der österreichischen Tuxer Berg- und Gletscherwelt, einen Rückzugsort, an dem sie ungezwungen urlauben können.

Das Alpendorf verfügt über insgesamt 12 komfortabel ausgestattete Chalets, Alm- und Berghütten. Das "Dörfl" ist auf Grundlage bereits bestehender, historischer Almhütten entstanden. Alle Unterkünfte besitzen eine eigene Identität und tragen den Namen einer historischen Tuxer Persönlichkeit. Sie zeugen von Erlebtem und Gelebtem früherer Zeiten. So schmücken Gerätschaften und Einrichtungsgegenstände aus vergangenen Tagen die Stuben und Zimmer. Die modern konzipierte Raumstruktur schafft die Grundlage für eine authentisch nachempfundene Kulisse, die mit Hilfe von traditionellen Handwerkstechniken und ursprünglichen, alpenländischen Materialien umgesetzt wurde.

Der Übernachtungspreis pro Person in einer Berghütte beginnt bei 68 Euro, in der Almhütte ab 80 Euro und im fürstlichen Chalet ab 100 Euro inklusive der "Anno Dazumal Inklusive-Basisleistungen". Diese beinhalten ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, Nachmittagsjause mit süßen und deftigen Köstlichkeiten (Montag bis Freitag) sowie das Abendessen im Dorfwirtshaus "Ratschkathl". Hier treffen sich die Gäste, um Zillertaler Speisen aus Omas Rezeptbuch zu kosten und miteinander zu "ratschen". Für entspannte Bade-Stunden stehen eine Tuxer Stubensauna, eine Bio-Sauna und ein Kräuterdampfbad zur Verfügung. Die Chalets besitzen sogar eine eigene Hüttensauna. Massage- und Beauty- Anwendungen sind auf Anfrage buchbar.

Familien fühlen sich besonders in den Almhütten mit Kinder-Schlafkammer wohl. Spezielle Familienwanderungen, ein Kinder-Programm mit Riesen-Trampolin sowie die Tuxer Sagen und Geschichten zum selbst Entdecken bereiten Groß und Klein viel Spaß. Freunde des Wintersports finden neben einer Rodelbahn ein großes Angebot an Loipen und Schipisten, die direkt an der Hüttentür enden. Unzählige Mountainbike-Strecken und Wanderungen im Naturpark Zillertal sorgen im Sommer für Abwechslung.

Weitere Informationen zum Anno Dazumal, mögliche Aktivitäten und stattfindende Events in der Umgebung finden Interessierte unter www.annodazumal.at.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Azubis ergrillen 1.500 Euro für Brot für die Welt

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Am traditionellen Wintergrillstand verbinden Auszubildende des Diakonischen Werks Württemberg Kulinarisches mit Wohltätigkeit und Verantwortung....

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Disclaimer