Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548228

Oliver Runschke verstärkt ADAC Motorsport- und Klassik-Kommunikation

Kay Langendorff verantwortet zusätzlich Sponsoring

(lifePR) (München, ) Oliver Runschke (38) verstärkt seit dem 1. August das Kommunikationsteam Motorsport und Klassik im ADAC. Der freie Journalist und Autor, der über sechs Jahre in leitender Position für die Speedweek sowie verschiedene nationale und internationale Fachmedien tätig war, berichtet an Kay-Oliver Langendorff (39), Leiter Motorsport- und Klassik-Kommunikation & Sponsoring.

Langendorff hat neben der Leitung der Motorsport- und Klassik-Kommunikation bereits zum 1. Juni 2015 auch den Bereich Sponsoring für die Motorsport- und Klassik-Aktivitäten im ADAC e.V. übernommen. Er berichtet in seiner neuen Funktion direkt an ADAC Motorsport- und Klassikchef Lars Soutschka und Kommunikationschef Christian Garrels.

Darüber hinaus unterstützt Christopher Rahe (28) als Assistent des Leiters Klassik, Lars Soutschka, die Vertrags- und Sponsoringaktivitäten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer